X
- Anzeige -
HAPPY LANDINGS
- Anzeige -
Gleitschirmschule-Pappus
- Anzeige -
WIR SIND FÜR DICH DA
- Anzeige -
Der Online Shop für Paragliding
Deutscher Hängegleiterverband e.V.

DHV

Grundausbildung

Der erste Tag
Bevor es losgeht...
eine kleine Gerätekunde
Danach darf jeder selber ran
Sicherheit wird großgeschrieben:
Darum Helm und Rückenschutz auch am Übungshang
Der Fluglehrer kontrolliert, ob der Schüler richtig eingehängt ist
Nach den Starts...
zu den...
ersten Flügen...
muss die Ausrüstung raufgetragen werden
Die Pausen werden zum Kennenlernen und Erholen, aber auch für Theorieunterricht genutzt
Fotos: Andrea Rexer

Die Bilder können durch Anklicken vergrößert werden.

Eingangsvoraussetzungen

Mindestalter 14 Jahre

Theorieausbildung

Vermittlung von Grundkenntnissen über mindestens 5 Unterrichtsstunden in den Sachgebieten:

Luftrecht, Meteorologie, Technik, Verhalten in besonderen Fällen. Einzelheiten siehe Theorielehrplan  

Praxisausbildung

Start-, Steuer- und Laufübungen im flachen Gelände nach Ermessen des Fluglehrers und anschließend mindestens 15 Alleinflüge mit einem Höhenunterschied von 30-100 Meter und Flugübungen gemäß Lehrplan unter Aufsicht und Anleitung eines Fluglehrers.

Vorgeschriebene Praxis-Ausbildungsinhalte

Kennen lernen der Ausrüstung, Aufziehübungen, Laufübungen, Steuerungsübungen, Landeübungen, Partnercheck, Start, Abflug, Flüge mit geringem Bodenabstand, Geradeausflug, Kurvenflug, Geschwindigkeitsregulierung, Flüge mit größerem Bodenabstand, Landung.

Zusätzlich für die Startart Windenschleppstart: Einweisung in die grundlegenden Techniken des Windenschleppstarts.

Einzelheiten siehe Praxislehrplan