X
- Anzeige -
DHV SHOP
- Anzeige -
WIR SIND FÜR DICH DA
- Anzeige -
LIFE IS IN THE AIR
- Anzeige -
checked by BauAir
Deutscher Gleitschirm- und Drachenflugverband e.V.

DHV

Das Kuratorium Sport und Natur

Das Kuratorium Sport und Natur e.V. ist der Zusammenschluss der Natursportverbände in Deutschland mit über 3,5 Millionen Mitgliedern. 15 Verbände sind Mitglieder des Kuratoriums - der Deutsche Hängegleiterverband ist Gründungsmitglied.

  • Lösungs- und Kompromissfindung für Konflikte zwischen Naturschutz und Natursport: Naturschutz und Natursport sind keine Gegensätze, sondern sich ergänzende Ziele, die partnerschaftlich erreicht werden können.
  • Förderung des Naturverständnisses und der naturschonenden Sportausübung unter den Mitgliedern und Förderung eines besseren Verständnisses von Sport in der Natur in der Öffentlichkeit.
  • Sicherung des Rechts auf eine naturverträgliche Sportausübung in der freien Natur.

Das Kuratorium setzt dabei auf Einbeziehung aller Beteiligten aus Sport und Naturschutz, um eine größtmögliche Akzeptanz zu erreichen. Viele Verbände haben erfolgreiche Konzepte für eine natur- und landschaftsverträgliche Sportausübung entwickelt. Auf Anfrage schicken wir unseren Flyer gerne zu. (Referat Flugbetrieb, Tel: 08022/9675-10 oder gelaende@dhv.de)

Mehr Infos über die Arbeit des Kuratoriums gibt's hier: Kuratorium für Sport und Natur.

 

Gleitschirmfliegen ist naturverträglich

Peter Janssen, DHV-Ehrenvorsitzender und Vorstandsmitglied im "Kuratorium Sport und Natur" (3 Millionen Natursportler), hat zusammen mit dem Deutschen Olympischen Sportbund DOSB ein gemeinsames Grundsatzpapier erarbeitet. Darin ist unter anderem das Gleitschirmfliegen als naturverträgliche Sportart genannt. Die Definition von Natursportarten ist nicht auf Muskelkraft beschränkt worden, was unserem Sport Probleme bereitet hätte. Im Grundsatzpapier wird auch deutlich, dass naturverträglicher Sport in der Regel keinen Eingriff in die Natur darstellt, wichtig besonders für unsere Start- und Landeplätze. Auch der Naturschutzring DNR (Dachverband von Naturschutzverbänden) hat dieses Papier unterzeichnet. Hier gibts das Grundsatzpapier als pdf-Datei zum Download.