X
- Anzeige -
HAPPY LANDINGS
- Anzeige -
Gleitschirmschule-Pappus
- Anzeige -
WIR SIND FÜR DICH DA
Deutscher Gleitschirm- und Drachenflugverband e.V.

DHV

Schleppklinke ML2/001 neu mit DHV Musterprüfung (26.06.13)

Der Schleppklinke ML2/001 des Herstellers Ilmailutekniikka hat die Musterprüfung des DHV gemäß Lufttüchtigkeitsforderungen für HG und GS erfolgreich abgeschlossen. Weitere Informationen unter den folgenden Links. Produktinformation auf der Hersteller-Website Daten...[mehr]

Warnung: Keine Schäkel im Abstandsseil verwenden(22.05.13)

Das DHV-Schleppbüro weist dringend darauf hin, dass nur ein geeigneter Ring oder ein Notkettenglied als Verbindungselement zwischen dem Abstandsseil und der Textil-Schleppklinke (Gurtband- oder Seilklinken) verwendet werden darf. Die Benutzung von Schäkeln im...[mehr]

GS-Stufenschlepp (19.03.13)

Nach Abschluss des Erprobungsprogramms "Gleitsegel-Stufenschlepp" wurde in der 101. Kommissionssitzung des DHV beschlossen, unter welchen Voraussetzungen der GS-Stufenschlepp (Video) durchgeführt werden darf. Wissenswertes zum GS-StufenschleppDer...[mehr]

Sollbruchstellen für ULS(12.03.13)

Das DHV-Technikreferat hat am 11.03.2013  folgende Sollbruchstellen geprüft und für den UL-Schlepp mit Hängegleitern anerkannt: Sollbruchstellen aus Edelstahl mit den Bruchlastwerten 90, 100, 120 kg Hersteller: Georg Schumacher, Heckenmühle 2, 69483...[mehr]

EWF-Pflichtfortbildung 2013(23.02.13)

Das DHV-Schleppbüro möchte alle erfahrenen Windenführer (EWF) daran erinnern, dass in diesem Jahr nur zwei Pflichtfortbildungstermine für die EWF vorgesehen sind. Die erste turnusmäßige Fortbildung findet am Samstag, den 09. März um 11 Uhr auf dem Segelfluggelände...[mehr]

Lock Out-Training im DHV-anerk. Schleppzentrum Altes Lager(05.04.12)

Frühjahrszeit ist Thermikzeit! Drachen- und Gleitschirmflieger müssen sich jetzt besonders auf diese anspruchsvollen, thermisch unruhigen und labilen Wetterlagen einstellen. Kalte Nächte und sonnig warme Tage lassen die Atmosphäre aufleben und erfordern fliegerische...[mehr]

Windenschlepp mit Umlenkrolle (20.02.12)

Nachdem nun die Umlenkrolle ULRfKV-01 für den Gleitsegel-Windenschlepp alle technischen und praktischen Prüfungen erfolgreich bestanden hat, wird sie bei allen Veranstaltungsterminen des DHV-Schleppbüros eingesetzt. Jeder der sich darüber informieren möchte,...[mehr]

Unfallgefahr durch zu kurzes Abstandseil(12.07.11)

Ein zu kurzes Abstandseil (ca. 3 Meter lang) war der Hauptgrund für den Unfall einer Gleitschirmfliegerin nach einem Seilriss. Bei einem Windenschlepp riss das Stahl-Schleppseil oberhalb der Sicherheitshöhe an einer Reparaturstelle. Das plötzlich entspannte Reffseil...[mehr]