X
Deutscher Gleitschirm- und Drachenflugverband e.V.

DHV
21.12.2018

Sicherheitsmitteilung HG-Gurtzeuge Skyline Flight Gear (DHV-03-0112-01)

Bei Hängegleiter-Gurtzeugen des Herstellers SKYLINE Flight Gear mit der Musterprüfnummer DHV-03-0112-01 sind in der Serienproduktion bauliche Veränderungen am Rettungsgeräte-Container vorgenommen worden, die dem mustergeprüften Zustand nicht entsprechen. Betroffen sind Rettungsgeräte-Container mit Reißverschluss-Öffnungsmechanismus.

Bei Überprüfungen der Rettungsgeräte-Auslösung durch den DHV sind deutlich zu hohe Auslösekräfte (weit größere als die zulässigen 7 daN, ca. 7 kg) aufgetreten. Die Experten des DHV schätzen das Auslöse-Problem als schwerwiegend ein.

Der Hersteller, Fa. Skyline Flight Gear und der DHV, sind übereingekommen, dass die Hängegleiter-Gurtzeuge des o.g. Musters einer angeordneten Nachprüfung nach § 14 LuftGerPV unterzogen werden müssen. Diese Nachprüfung umfasst auch die Neumontage eines Gurtzeug-eigenen Rettungsgeräte-Innencontainers. Die angeordnete Nachprüfung muss vom Hersteller selbst vorgenommen werden.  

Die Maßnahme muss vor dem nächsten Flug durchgeführt werden. Die Gurtzeuge dürfen erst dann wieder betrieben werden, wenn angeordnete Nachprüfung/Umrüstung durchgeführt worden ist.

21.12.2018
Skyline Flight Gear GmbH & Co.
KG
Wolfgang Genghammer, Geschäftsführer
Dorfstrasse 13
83236 Übersee
Telefon 0 8642 59790
www.skyline-flightgear.de
info@skyline-flightgear.de

Deutscher Hängegleiterverband.e.V.
Karl Slezak, Leiter DHV-Referat Sicherheit und Technik
www.dhv.de
sicherheit@dhvmail.de


 

 

 

DHV Mitgliederzeitschrift