X
Deutscher Gleitschirm- und Drachenflugverband e.V.

DHV
01.04.2019

Sicherheitsmitteilung Finsterwalder-Charly Quick-Out Karabiner

Sicherheitsmitteilung Quick-Out Karabiner

Der Hersteller war vom DHV über einen Vorfall informiert worden, den der britische Verband BHPA im Rahmen des EHPU Safety Networks gemeldet hatte. Ein Quick Out hatte durch Druck lediglich einer der beiden Tasten geöffnet. Eine Person war bei dem Unfall verletzt worden. Daraufhin hat die Fa. Charly-Finsterwalder umgehend eine Sicherheitsmitteilung veröffentlicht. Hier ein Auszug:

Beim Einrichten der Fertigung der Quick-Out Tasten im Januar 2015 wurden etwa 20 Tasten einer Seite fehlerhaft produziert. Einige dieser Tasten wurden versehentlich montiert und mindestens ein solchermaßen fehlerhafter Quick-Out Karabiner in Umlauf gebracht. Durch den Fehler entfällt eine der 4 Sicherheitsstufen: Zum Auslösen genügt das alleinige Drücken der intakten Taste, anstatt dass beide Tasten gleichzeitig gedrückt werden müssen.

Wir fordern alle Quick-Out Nutzer dazu auf, die Karabiner dementsprechend vor der nächsten Inbetriebnahme zu prüfen.

DHV Mitgliederzeitschrift