X
Deutscher Gleitschirm- und Drachenflugverband e.V.

DHV
02.11.2021

Fluglehrer-Pflichtfortbildung und Start-Landetraining in Hartenstein

Am Sonntag, 24. Oktober 2021 trafen sich die Drachenfluglehrer zur Pflichtfortbildung in Hartenstein/Erzgebirge unter der Leitung von DHV-Ausbildungsvorstand Peter Cröniger, der DHV-Drachenflugbeauftragten Regina Glas und Fluglehrerin Ines Ziessau. Strahlender Sonnenschein über dem Flugplatzgelände des 1. DFC Sachsen motivierte die Piloten zu etlichen Flügen an der Winde, hinter dem UL und auch am Übungshang. So zeigten ein paar Fluglehrer auch anspruchsvollere Manöver, wie eine Hanglandung bei Rückenwind. Themen der Fortbildung waren unter anderem in der Flugpraxis die Landeeinteilung und Landung. In der Theorie gab es nebenbei neue Informationen aus der SERA ( Standardised European Rules of the AIR).

Am selben Tag wurde auch ein Start- und Landetraining für Jedermann angeboten. Peter Cröniger betreute am gleichen Tag verschiedene Piloten am Übungshang, ebenso wurde aus der Winde gestartet. Mit vielen Tipps und Tricks für eine perfekte Start- und Landetechnik von den Experten wurde dies ein rundum gelungener Tag. Ein herzlicher Dank gebührt dem 1. DFC Sachsen für die tolle Unterstützung auf dem wunderschönen Drachenfluggelände, den Fotografen Eberhard Dengler und Jörg Hartmann und natürlich allen Fluglehrern für ihr Engagement für den Drachenflugsport!