X
Deutscher Gleitschirm- und Drachenflugverband e.V.

DHV
28.01.2023

DHV-XC: Neue Sprintwertung für Drachenflieger - Betaversion!

Erfolgreich im DHV-XC mitmischen, mit nur einem halben Tag Urlaub, das ging bisher nicht. Die erforderliche Flugdauer für eine vordere Platzierung überschreitet schnell mal einen Arbeitstag. Das soll jetzt anders werden mit einem neuen Format, dem Sprint-XC.

Dafür gilt es, eine geschlossene Aufgabe, also Zielrück oder Dreieck, in kürzester Zeit zu absolvieren, denn es zählt die Durchschnittsgeschwindigkeit. Die Nominaldistanz ist 80km, wer kürzer fliegt, wird linear abgewertet. Der Flug kann aber beliebig darüber hinaus gehen. Ansonsten gelten die vertrauten XC-Regeln mit den Faktoren für die Dreiecksform, 20% Lücke und dem Malusfaktor für die Starrflügel.

Es kommen die 3 besten Flüge in die Wertung, wovon 2 innerhalb Deutschlands geflogen werden müssen, der dritte innerhalb Europas. Die Punkte ergeben sich ganz einfach aus der Schnittgeschwindigkeit x 10  für ein FAI-Dreieck über die Nominaldistanz mit einem flexiblen Drachen. Let's race!

Abwertungen gibt es für Zielrückflüge/flache Dreiecke  mit Faktor  0.875
                                  für kürzere Strecken  s                 mit Faktor  s/80
                                  für Starrflügel                               mit Faktor 0.9

Aber Achtung: Im Moment ist es nur eine Betaversion als Test.