X
- Anzeige -
HAPPY LANDINGS
- Anzeige -
Gleitschirmschule-Pappus
- Anzeige -
WIR SIND FÜR DICH DA
Deutscher Hängegleiterverband e.V.

DHV

Wie werde ich Schleppfachlehrer?

Hier die Lehrgangsvoraussetzungen:

 

Fachlehrer für Windenschlepp

1. Gültige Lehrberechtigung GS/HG (o. Assistent)

2. Gültige Winden-Schleppberechtigung (Windenführer-Ausweis) und Winden-Schleppstartberechtigung (Einweisung "Windenschleppstart")

3. Nachweis über mindestens 150 Windenschleppstarts nach Scheinausstellung und 250 Windenschlepps innerhalb der letzten 36 Monate.

-Diese Bestätigungen sollten vor Lehrgangsbeginn vorab an das DHV-Schleppbüro geschickt werden.

Die Lehrgangstermine findest Du hier

 

Fachlehrer für UL-Schlepp HG

1. Gültige Lehrberechtigung HG (o. Assistent)

2. UL-Schleppstartberechtigung (Einweisung "UL-Schleppstart")

3. Nachweis über mindestens 50 UL-Schleppstarts nach Scheinausstellung

-Diese Bestätigungen sollten vor Lehrgangsbeginn vorab an das DHV-Schleppbüro geschickt werden.

Mit dieser Berechtigung dürfen nur HG-Piloten in die Startart "UL-Schleppstart" eingewiesen werden. Sie berechtigt nicht zur Ausbildung von UL-Piloten für den UL-Schlepp.

Die Lehrgangstermine findest Du hier

 

Einweisung für HG-Fluglehrer (doppelsitzige Anfängerausbildung)

Hier findest Du den Theorie- und den Praxis-Lehrplan für HG-Fluglehrer, die Fluganfänger im Doppelsitzer in der Startart Winden- oder UL-Schlepp ausbilden möchten.