X
- Anzeige -
HAPPY LANDINGS
- Anzeige -
Gleitschirmschule-Pappus
- Anzeige -
WIR SIND FÜR DICH DA
Deutscher Hängegleiterverband e.V.

DHV

Termine/Fortbildungen

Windenschlepp-Seminare für Vereine

Um die Sicherheit im Windenschleppbetrieb, speziell in den Windenschlepp-Vereinen zu verbessern, bietet der DHV auch in diesem Jahr wieder allen interessierten Vereinen, Piloten und Windenführern Windenschlepp-Seminare in verschiedenen Regionen an. Interessierte Vereine/Interessengruppen melden sich bitte direkt beim DHV-Schleppbüro an. Für die Terminkoordination ist Andreas Schöpke im DHV-Schleppbüro zuständig und ist wochentags zwischen 10 und 12 Uhr unter 0 8022 9675 32 telefonisch  oder per E-Mail:schleppbuero@dhv.de

Performance-Schwerpunkt ist auch in diesem Jahr wieder der Sicherheitsstart. So haben sich im Laufe der Jahre bei einigen Vereinen teilweise gefährliche Startsituationen und auch Schleppunfälle ereignet, die bei einem korrekt durchgeführten Sicherheitsstart möglicherweise vermeidbar gewesen wären. Ziel der Seminare ist es, die Performance im Windenschlepp für alle Beteiligten zu verbessern, damit Kavalierstarts und Sackflüge künftig der Vergangenheit angehören.

Interessantes dazu lernen, von erfahrenen Seminarleitern betreut zu werden, im Fliegerkollegenkreis Erfahrungen und Wissen austauschen, über Technik reden, seine eigenen Starts mal auf Video zu sehen und zu verbessern, all das ist nicht nur lehrreich sondern macht auch noch richtig Spaß. Ganz abgesehen vom Sicherheitsgewinn einer solchen Veranstaltung.

Wenn ihr wollt, könnt ihr dazu gerne auch eure Nachbarvereine einladen und gemeinsam diese lehrreichen Fortbildungsangebote nutzen.

Kosten
Die Seminargebühren für die gesamte Veranstaltung beträgt für das 1 tägige Seminar 150 €. Die Fahrtkosten des Seminarleiters übernimmt die DHV-Geschäftsstelle.

Hier könnt ihr eure Wunschtermine und Anmeldungen für 2017 mit dem DHV-Schleppbüro vereinbaren! Telefon: 0 8022 9675 32 (10-12 Uhr wochentags) oder E-Mail schleppbuero@dhv.de

 
Windenschlepp-Seminar
Termine 2017 (Liste wird ständig ergänzt)

WS 1 am 18. März (Region Mitte) findet auf dem Segelflugplatz Alsfeld bei dem Luftsportverein Alsfeld statt. Treffpunkt ist um 10 Uhr vor dem Hanger.
Anfahrt: Segelflugplatz Alsfeld  
Seminarleiter: Bernd Böing

WS 2 am 25. März (Region Ost) findet im DHV-anerkannten Schleppzentrum Altes Lager ein WS-Seminar statt. Treffpunkt ist um 10 Uhr am Flachbau. Seminarleiter: Andreas Schöpke

WS 3 am 13. Mai (Region Nord) findet im DHV-anerkannten Schleppzentrum NORD auf dem Flugplatz Neustadt-Glewe ein Schleppseminar statt.
Seminarleiter: Andreas Schöpke

 

Lehrgangstermine für neue Vereins-EWF

Kurzinfo: EWF kann derjenige werden, der vom Vereinsvorstand als erfahrener Windenführer dem DHV vorgeschlagen wird, mindestens 250 Windenfahrten nachweisen kann und an einem EWF-Seminar des DHV erfolgreich teilgenommen hat. Es werden nicht mehr als 2 EWF pro Verein empfohlen.

EWF-1-neu          Wird noch bekanntgegeben

EWF-2-neu          Wird noch bekanntgegeben

Anmeldungen bitte direkt an das DHV-Schleppbüro per Mail schleppbuero@dhv.de oder auch telefonisch unter 0 8022 9675 32 (10-12 Uhr wochentags). Zustimmung des Vorstands und Schleppnachweise bitte ebenfalls per E-Mail mitschicken.

EWF-Pflichtfortbildungstermine 

Kurzinfo: Die EWF-Anerkennung ist 3 Jahre gültig. Sie verlängert sich jeweils um weitere 3 Jahre, wenn der EWF an einer Pflichtfortbildung teilgenommen hat. 

EWF-P-1        Wird noch bekanntgegeben

EWF-P-2        Wird noch bekanntgegeben



Windenfachlehrer-Lehrgangstermine
Kurzinfo: Fluglehrer/-Assistenten mit Windenschleppstart- und Windenschleppberechtigung, die mindestens 150 Windenschleppstarts und mindestens 250 Windenschlepps innerhalb der letzten 36 Monate nachweisen, können sich zu diesen Fachlehrerlehrgängen anmelden. Bitte die Nachweise in Kopie (PDF) direkt an andreas.schoepke@dhvmail.de schicken. 

WS-FL-1 (14. bis 16. März 2017) Lehrgangsort: Flugplatz Leverkusen, Treffpunkt  um 11 Uhr.
Online Anmeldung klick....

WS-FL-2  (14. bis 16. November) Lehrgangsort wird noch bekanntgegeben. Findet nur bei Bedarf statt, wenn mind. 5 Anmeldungen vorliegen.
Online Anmeldung klick....

 

UL-Schleppfachlehrer-Lehrgangstermine 2017:
Kurzinfo: Teilnahmeberechtigt sind HG-Fluglehrer/HG-FL-Assistenten mit gültiger Lehrberechtigung und UL-Schleppstartberechtigung, die mind. 50 UL-Schlepps nach Scheinerteilung nachweisen können (Flugbuch/Startkladde). Die Nachweise sind per E-Mail mind. 1 Woche vor Lehrgangsbeginn an das DHV-Schleppbüro zu schicken. Bitte eigene Flugausrüstung mitbringen.

ULS-doppelsitzige Flugschülereinweisung
Lehrgangsort: Bitte mit der DHV Geschäftsstelle Kontakt aufnehmen. Treffpunkt: nach Vereinbarung.
Teilnahmevoraussetzung: Fluglehrer, die im Besitz der ULS- und Passagier-Lehrberechtigungen sind und ihre eigene, zugelassene Flugausrüstung mitbringen, die für die Doppelsitzerflüge versichert ist. Etagengurtzeug ist obligatorisch.
Anmeldungen bitte direkt an das DHV-Schleppbüro per Mail andreas.schoepke@dhvmail.de oder auch telefonisch unter 0 8022 9675 32 (10-12 Uhr wochentags).

Pflichtfortbildungstermine für GS-Windenschleppfachlehrer
Kurzinfo: Die diesjährige Pflichtfortbildung umfasst einen Tag Flugpraxis, Theorie und Technik. Die Fortbildung gilt als Fluglehrerfortbildung gem. § 96 LuftPersV und als Fachlehrer-Pflichtfortbildung. Die Gebühren betragen 128,40 €. Die Rechnungstellung erfolgt über die DHV-Geschäftsstelle. Bitte bringt eure Flugausrüstung und die erforderlichen Nachweise (mind. 60 Starts und Landungen oder 10 Flugstunden innerhalb der letzten 36 Monate) mit. Bei erfolgreicher Teilnahme verlängert sich die GS-Lehrberechtigung und die Fachlehrberechtigung um weitere 36 Monate.
Pro Fortbildungs-Lehrgang werden nur 10 bis max. 12 Teilnehmer angenommen. Terminreservierungen erfolgen nach Online-Anmeldungseingang. Bitte die üblichen Papiere (Lizenzen, Versicherung) nicht vergessen.