X
Deutscher Hängegleiterverband e.V.

DHV

Bregenzerwald-Cup 2007

Text und Fotos: Regina Glas

Bereits zum dritten Mal begrüßten Jodok Moosbrugger und sein Organisationsteam bei Bilderbuchwetter und milden Temperaturen Zuschauer und Fluginteressierte in Au/Schoppernau zum Bregenzerwaldcup 2007. Schon am Freitagmittag war der Himmel über dem Diedamskopf kunterbunt. Zahlreiche neue Gleitschirmmodelle und auch viele Freiflieger tummelten sich in der Luft. Viele Piloten aus dem In- und Ausland ergriffen gleich am ersten Tag des Events die Gelegenheit und liehen sich die neuesten Schirme von verschiedenen Gleitschirmherstellern für einen Probeflug aus. Karl Slezak, Sicherheitsreferent des DHV, lud alle Flugschulleiter der Performance-Flugschulen und der Sicherheitstrainings zu einem ganztägigen Treffen mit Erfahrungsaustausch ein.

Da in den Jahren zuvor jedes Mal klirrende Kälte herrschte, waren die Aussteller nun bestens gerüstet. Viele Stände hatten ein offenes Feuer vorbereitet oder ein beheiztes Zelt bereitgestellt, damit Besucher und auch die Mitarbeiter am Stand nicht froren. Dies zahlte sich vor allem am Samstag aus, da eine vorübergehende Störung das Fliegen unmöglich machte und sich die vielen Besucher an den Infoständen verteilten. Erst am späten Nachmittag flogen einige Werkspiloten von den unteren nebelfreien Hängen.

Am Sonntag zeigte sich der Wettergott wieder gnädig und belohnte die zahlreich angereisten Gäste mit einer Traumkulisse und strahlendem Sonnenschein. An der Bergbahn war bereits um 9 Uhr reger Andrang und die Bahnmitarbeiter verzeichneten Besucherrekorde. Die Startplätze an der Mittelstation und auch am Gipfel des Diedamkopfes waren von den Pistenraupen hervorragend präpariert. Viele Starthelfer waren beschäftigt um die Flieger sicher in die Luft zu bringen. Zwei getrennte Landeplätze für Freiflieger und Firmenpiloten standen zur Verfügung und sorgten für einen reibungslosen Ablauf. Von früh bis spät präsentierten die Promotionteams der Gleitschirmfirmen im Formationsflug die aktuellsten Geräte. Alles in Allem eine perfekt organisierte Outdoor-Messe.

Viele Neuigkeiten im Gleitschirmbereich, Gurtzeuge und sonstiges Equipment wurden schon in unserem Artikel von der Thermikmesse vorgestellt. Alles weitere werden euch die Hersteller selbst in den Videoclips der jeweiligen Firma persönlich vorstellen.

Herzlichen Dank nochmals an Jodok Moosbrugger und sein gesamtes Team für die hervorragende Organisation, an den Tourismusverband Bregenzerwald und an Hans Schmidlechner für den super Passagierflug und die Möglichkeit, Schoppernau von oben zu sehen bzw. Bilder von oben zu machen. Unterstützung kam auch von Bearnie Bechter und Michael Nesler, die auf Video zusätzlich schöne Impressionen aus der Luft eingefangen haben.

 

Gallery