X
- Anzeige -
check by BauAir
- Anzeige -
flight connection arlberg = : = see you in the sky
- Anzeige -
LIFE IS IN THE AIR
- Anzeige -
WIR SIND FÜR DICH DA
Deutscher Gleitschirm- und Drachenflugverband e.V.

DHV

Rotorwolke

Typische Rotorwolke neben Altocumuli lenticulares/Föhnlinsen

Rotorwolken entstehen bei Föhnströmungen auf der Leeseite der angeströmten Hindernisse bei ausreichend hohen Windgeschwindigkeiten im Übergangsbereich der schwingenden Luftbewegung und der Luftströmung im Tal. Sie finden sich immer unterhalb der eigentlichen Wellenströmung, markieren den "Gipfel" der Rotorbewegung und sind für Textilflieger ein weiteres höchst gefährliches Warnsignal.
Im Gegensatz zu den laminaren und ruhigen Aufwinden der Wellenbewegung in höheren Luftschichten sind diese Bereiche höchst turbulent und auch für Blech- oder Plastikflieger gefährlich.