X
- Anzeige -
check by BauAir
- Anzeige -
flight connection arlberg = : = see you in the sky
- Anzeige -
LIFE IS IN THE AIR
- Anzeige -
WIR SIND FÜR DICH DA
Deutscher Gleitschirm- und Drachenflugverband e.V.

DHV

Cumulus (mediocris)

Die klassische Haufenwolke (lateinisch: Cumulus = Haufen).
Traumwolke für jeden Thermikflieger mit scharf begrenzten Rändern, deren quellende Oberteile durch die thermischen Aufwinde oft wie Blumenkohl aussehen. Die von der Sonne beschienenen Teile sind leuchtend weiß, die Untergrenze ist meist dunkler und genau horizontal (Cumulus-Kondensationsniveau). Bei starken Aufwinden sind die Untergrenzen auch manchmal kragenartig eingestülpt (Domeffekt).
Die Wassertröpfchen im Inneren der Haufenwolke steigen so rasch auf, dass sie sich dabei bis auf -20°C abkühlen ohne zu gefrieren. Dann setzt schlagartig die Eisbildung der Wolke ein. Die beim Kondensieren und der Vereisung freiwerdende Wärmeenergie verstärkt den Aufwind innerhalb und auch unter der Wolke. Je nach Entwicklungsstadium unterscheidet man Cumulus humilis, mediocris und der größeren Cumulus congestus. Dieser geht bei entsprechender Labilität in einen Cumulonimbus über.