X
- Anzeige -
check by BauAir
- Anzeige -
flight connection arlberg = : = see you in the sky
- Anzeige -
LIFE IS IN THE AIR
- Anzeige -
WIR SIND FÜR DICH DA
Deutscher Gleitschirm- und Drachenflugverband e.V.

DHV

Böenwalze

Die Böenwalze ("sqall line") tritt vor dem Herannahen einer heftigen Gewitterfront als eine besonders ausgeprägte, dunkelfarbige Wolkenform in Erscheinung.
Die in der Gewitterwolke entstehenden Niederschläge in Form von Regen oder Graupel bewirken einen mächtigen Kaltluftausfluss aus der Wolke. An der Erdoberfläche breitet sich diese Kaltluft nach allen Seiten in den bodennahen Schichten aus und zwingt die auf die Gewitterwolke zuströmende feuchtwarme Luft in die Höhe, wobei es schlagartig zur Kondensation, also Wolkenbildung kommt. Es bildet sich ein sogenannter Böenkragen, eine bogenförmige Wolkenwalze ("arc cloud"). Diese ist durch die verbundene Turbulenz für jedes Luftfahrzeug extrem gefährlich.
Achtung! Auch kleine Schauer können "Mini-Böenwalzen" entstehen lassen, die für Drachen und Gleitschirme im Landeanflug bereits gefährlich werden können.