X
- Anzeige -
www.birdmen.co.za
- Anzeige -
www.paraglidercheck.de/
- Anzeige -
WIR SIND FÜR DICH DA
Deutscher Gleitschirm- und Drachenflugverband e.V.

DHV

DHV-XC - Deutsche Meisterschaft im Streckenfliegen

Pressemitteilung vom 01. Oktober 2019

DHV-XC

Die Deutsche Streckenflugmeisterschaft 2019 für Gleitschirme und Drachen ist entschieden 

Vom 15. auf den 16. September 2019 endete um Mitternacht die laufende Saison der Wertungen in der Deutschen Streckenflugmeisterschaft. Der neue Einreichungsrekord von 123.000 Flügen dokumentiert das unverminderte Interesse an einem Wettbewerb wie dem DHV-XC. Das einfache Hochladen von Flügen und die immer aktuellen Wertungslisten schaffen auf der einen Seite einen zu jeder Zeit transparenten Wettbewerb. 

Es werden in der Saison 2019 wieder in 10 verschiedenen Klassen Deutsche Meistertitel für Gleitschirme und Drachen vergeben. 

Markus Anders holt sich mit dem Gewinn der Gesamtwertung Gleitschirm unter 3.073 Teilnehmern den Titel Deutscher Meister GS-Gesamt. Oliver Teubert sichert sich in der Standardklasse (2.337 Teilnehmer) und Tim Huber in der Sportklasse (832 Teilnehmer) den Titel. Brigitte Kurbel gewinnt die Damenwertung (241 Teilnehmerinnen) und Stefan Laut die Tandemwertung (236 Teilnehmer). In der Deutschen Flachlandmeisterschaft (1.953 Teilnehmer) setzt sich Samuel Blocher an die Spitze.

Bei den Drachenfliegern wird Markus Ebenfeld Deutscher Meister 2019 im Streckenfliegen in der Flexiblen Klasse (235 Teilnehmer). Jochen Zeyher sichert sich bei den Starrflüglern (137 Teilnehmer) den Sieg. Bei den Damen (20 Teilnehmerinnen) gewinnt wieder einmal Corinna Schwiegershausen und der Meistertitel in der Deutschen Flachlandmeisterschaft (247 Teilnehmer) geht an Reinhard Pöppl.

Neben den Wertungen, in denen Deutsche Meistertitel vergeben werden, gibt es noch viele weitere ohne offiziellen Titel, die aber nicht minder heiß umkämpft sind. In der Juniorwertung können Piloten mitfliegen, die bis zum Ende des Wettbewerbes maximal 28 Jahre alt sind. Es gewinnt bei den Gleitschirmen unter 152 Teilnehmern Markus Anders, der schon den Deutschen Meistertitel in der GS-Gesamtwertung holte. Auch letztes Jahr war übrigens der Gewinner der Gesamtwertung der Sieger der Juniorenwertung. Bei den Drachen ist bester Junior unter 10 Teilnehmern David Baumgartner. In der Newcomerwertung finden sich die Piloten, die zum ersten Mal in der laufenden und in der vorherigen Saison an einem Online-XC-Wettbewerb teilnahmen. Es siegt bei den Gleitschirmen (459 Teilnehmer) Felix von Mallinckrodt, bei den Drachen (21 Teilnehmer) Marco Gröbner. 

Die Gleitschirm-Performanceklasse (375 Teilnehmer) gewinnt Markus Anders, der in der GS-Gesamtwertung damit auch ganz vorne liegt. Unter den ersten fünf Plätzen in der Gesamtwertung finden sich 3 Piloten aus der GS-Performancewertung. In der Klasse der Turmdrachen (129 Teilnehmer) siegt Timo Andre. Immer noch im Fokus vieler Piloten steht der Deutschlandpokal, in diesem werden, unterschiedlich zur Flachlandwertung, 6 Flüge eines Piloten gewertet, die in Deutschland gestartet sein müssen. Samuel Blocher sichert bei den Gleitschirmen (2.633 Teilnehmer) den Sieg und Reinhard Pöppl bei den Drachen (320 Teilnehmer).

Dann gibt es noch die Bundesliga, unterteilt in die 1. und die 2. Liga. Gewertet werden vom 01. März bis zum 15. September sogenannte Runden, anders gesagt Wochenenden. Die 5 letztplatzierten Vereine in der 1. Liga steigen ab, die 5 bestplatzierten Vereine der 2. Liga steigen auf. 

Die 1. Bundesliga gewinnt bei den Schirmen wie schon 2018 der Drachen- und Gleitschirmclub Bayerwald e.V., bei den Drachen wie die letzten beiden Jahre der Drachen- und Gleitschirmfliegerclub Südschwarzwald. Die 2. Bundesliga kann bei den Schirmen der Oppenauer Gleitschirmflieger e.V. für sich entscheiden, bei den Drachen der Jura Airlines Albatros e.V.. 175 Vereine waren in der Gleitschirmwertung und 57 Vereine in der Drachenwertung in beiden Ligen zusammen vertreten.

Wir gratulieren allen Siegern und Platzierten zu ihren Erfolgen. Die Siegerehrungen und die Preisvergabe finden wie immer im Rahmen des DHV-XC Sportlertages statt: Am 01.12. in der Stadthalle Gunzenhausen, Isle-Platz 1, 91710 Gunzenhausen. Die zu ehrenden Piloten bekommen eine schriftliche Einladung. 

Für weitere Informationen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung:
DHV-Referat Sport, Richard Brandl, E-Mail: richard.brandl@dhvmail.de

 

Herzliche Grüße vom Tegernsee 

Richard Brandl
DHV Referate Sport und Öffentlichkeitsarbeit

Deutscher Hängegleiterverband (DHV)
Deutscher Gleitschirmverband und Drachenflugverband
Am Hoffeld 4
83703 Gmund a. Tegernsee
Tel: +49/(0)8022/9675-61
Fax: +49/(0)8022/9675-69
richard.brandl@dhvmail.de
www.dhv.de

 

 

 

Informationen und Berichte

DHV-Info 221
DHV-XC Sportlertag 2019 - Artikel

DHV-Info 220
Saisonabschluss 2019 - Artikel

DHV-Info 215
DHV-XC Sportlertag 2018 - Artikel

DHV-Info 214
Saisonabschluss 2018 - Artikel

DHV-Info 209
DHV-XC Sportlertag 2017 - Artikel

DHV-Info 208
Saisonabschluss 2017 - Artikel

DHV-Info 203
DHV-XC Sportlertag 2016 - Artikel

DHV-Info 202
Saisonabschluss 2016 - Artikel


DHV-Info 197
DHV-XC Sportlertag 2015 - Artikel


DHV-Info 196
Saisonabschluss 2015 - Artikel


DHV-Info 191

DHV-XC Sportlertag 2014 - Artikel


DHV-Info 190
Saisonabschluss 2014 - Artikel


DHV Info 185
DHV-XC Sportlertag 2013 - Artikel


DHV Info 184
Saisonabschluss 2013 - Artikel


DHV Info 179
DHV-XC Sportlertag 2012 - Artikel


DHV Info 178
Saisonabschluss 2012 - Artikel