X
- Anzeige -
DHV SHOP
- Anzeige -
WIR SIND FÜR DICH DA
- Anzeige -
LIFE IS IN THE AIR
- Anzeige -
checked by BauAir
Deutscher Gleitschirm- und Drachenflugverband e.V.

DHV

Info-Artikel zum Thema Luftraum/Luftrecht

Transponder für Gleitschirme und Drachen (Info 209)

Macht komplette Kontrolle unser Fliegen sicherer?
Artikel von Björn Klaassen und Helmut Bach

 

Luftraumänderungen 2015 und SERA (Info 193)

In Deutschland wurden im Zuge der Harmonisierung und der Vereinheitlichung europäischer Vorschriften die sogenannten „Standardised European Rules of the Air (SERA)“ eingeführt. Sie ersetzen weitgehend die bisherigen nationalen Regelungen und gelten rechtsverbindlich seit dem 5.12.2014. Die bisherige deutsche Luftverkehrsordnung (LuftVO) wird zurzeit überarbeitet. Sie ist praktisch eine nationale Ergänzung zu SERA. Die Änderungen betreffen auch den Drachen- und Gleitschirmsport.

DHV-Info-Artikel "Luftraumänderungen 2015 und SERA"

Wie sehen uns die Anderen? (Info 151)

Hin und wieder begegnen wir den Fliegerkollegen aus Blech, Stahl oder Kunststoff beim Fliegen am Hausberg oder auf Strecke. Neben den über 33.000 Drachen- und Gleitschirmfliegern gibt es in Deutschland 30.000 Segelflugzeug-, 33.000 Motor-, 2.000 Ballon- und rund 15.000 UL-Piloten. Dazu kommen Piloten für Hubschrauber, Militärjets, Verkehrsmaschinen und noch zigtausend Modellflieger.
DHV-Info-Artikel "Wie sehen uns die Anderen?"...

 

Luftraumstruktur 2007 (Info 145)

Wir Drachen- und Gleitschirmflieger vergleichen uns gerne mit den Vögeln am Himmel. Im Gegensatz zum Federvieh sind uns leider Grenzen gesetzt. Über Deutschland befindet sich inzwischen einer der weltweit viel beflogensten Lufträume.
DHV-Info-Artikel "Freiheiten erhalten!" ...

 

Stay Clear of Airspace (Info 144)

Streckenfliegen ist eine der schönsten Disziplinen beim Drachen- und Gleitschirmfliegen. Den Hausbart verlassen, unbekannte Gebiete entdecken und auf Strecke zu gehen ist faszinierend. Durch den OLC besteht im Internet für jedermann die Möglichkeit, die Flüge auf dem PC anzuschauen und nachzuvollziehen. Das ist ein riesiger Fortschritt! Gerade in der Flugvorbereitung kann sich der Streckenpilot im Vergleich zu früher einen enormen Wissensvorsprung beschaffen. Talquerungen, Thermikquellen und Routenwahl sind somit sichtbar geworden, aber auch Lufträume und Luftraumverstöße. 
DHV-Info-Artikel "Stay Clear of Airspace" ...

 

 

 

 

 

 

Ansprechpartner

Björn Klaassen
Tel: 08022-9675-13
E-Mail: bjoern.klaassen@dhvmail.de

Helmut Bach
Luftraumexperte/ A380 Pilot Lufthansa
E-Mail: flugbetrieb@dhvmail.de