X
- Anzeige -
flyneo
- Anzeige -
WIR SIND FÜR DICH DA
- Anzeige -
FLY YOUR WAY
- Anzeige -
checked by BauAir
Deutscher Gleitschirm- und Drachenflugverband e.V.

DHV

Drohnen

Drohnen (unbemannte Flugobjekte/UVA)

Der vermehrte Einsatz von Drohnen wird das Gleitschirm- und Drachenfliegen im bisher freien Luftraum zunehmend beeinflussen. Das Thema ist bei den DHV-Luftraumexperten auf der Agenda und wird sowohl im Ausschuss Unterer Luftraum (AUL) als auch bei der DFS diskutiert.

EU-Drohnenführerschein (ab 01.01.2021) - Kenntnisnachweis als Steuerer von Flugmodellen und Drohnen.

Steuerer von Drohnen müssen ab dem 31.12.2020 in vielen Fällen über ein im allgemeinen Sprachgebrauch als „Drohnenführerschein“ bezeichnetes Dokument verfügen, sofern sie eine Drohne in der Offenen Kategorie betreiben (Quelle LBA).

Fragen zum Betrieb von UAS ab dem 31.12.2020 (FAQ des LBA)

Es gibt eine Übergangsfrist bis zum 31.12.2021. Ab dann braucht man einen EU-Kompetenznachweis. Bis dahin gelten die Regelungen für die Nachweise der Drohnenverordnung von 2017.

Wichtig: Bei nichtgewerblichem Einsatz einer Drohne gilt der Luftfahrerschein  für Hängegleiter und Gleitsegel zunächst noch als entsprechender Nachweis (Übergangsfrist endet am 31.12.2021).

 

Lufthoheit - Was droht mit den Drohnen? (DHV-Info Nr. 200, 2016, pdf)

 

 

 

 

 

 

 

 

Ansprechpartner:

Gelände-Team:

E-Mail: flugbetrieb@dhvmail.de 

Björn Klaassen
Tel: 08022-9675-13
E-Mail: bjoern.klaassen@dhvmail.de


Bettina Mensing
Tel: 08022-9675-10
E-Mail: bettina.mensing@dhvmail.de