X
- Anzeige -
DHV SHOP
- Anzeige -
WIR SIND FÜR DICH DA
- Anzeige -
checked by BauAir
Deutscher Gleitschirm- und Drachenflugverband e.V.

DHV

Aggressive Rinder

Angriffe sind selten. Foto: Bj. Klaassen

4. Hast du Tipps für uns, wie wir uns richtig verhalten, wenn Rinder aggressiv reagieren?

Bernd: Es wird selten zu Angriffen kommen. Aggressives Verhalten wird meist angekündigt durch Schnauben, Scharren und dabei den Kopf tief nehmen. Sollte aber wider Erwarten eine Mutterkuh meinen, ihr Kalb verteidigen zu müssen, wäre es am besten, sich langsam und ruhig zu entfernen, ohne dem Tier den Rücken zuzukehren. Falls es Bäume oder Büsche gibt, so kann man sich dahinter verstecken und abwarten, bis sich die Lage beruhigt hat.

Umso größer der Abstand zum Jungtier wird, desto unwahrscheinlicher ist es, dass die Mutterkuh weiterhin aggressiv auf uns reagiert. Selbstverständlich sollte man dann die Koppel zügig wieder verlassen, notfalls auch ohne die Ausrüstung. Es ist besser ohne Verletzungen aus einer solchen Situation zu kommen, als leichtsinnig seine Ausrüstung zu retten. Besser dann versuchen, den Landwirt zu kontaktieren und ihn um Hilfe bitten.