X
- Anzeige -
HAPPY LANDINGS
- Anzeige -
Gleitschirmschule-Pappus
- Anzeige -
WIR SIND FÜR DICH DA
- Anzeige -
www.birdmen.co.za
Deutscher Gleitschirm- und Drachenflugverband e.V.

DHV

Nachprüfung von Schleppwinden(13.01.06)

Tipps für WindenhalterMal die Hand auf’s Herz, wann wurde eure Winde zuletzt turnusmäßig nachgeprüft? Nach unserem Aktenstand werden die Nachprüfungen leider sehr oft nicht oder nicht regelmäßig durchgeführt. Der Termin wurde übersehen oder schlichtweg vergessen....[mehr]

Informationen für Gleitflugzeugführer(07.12.05)

Der Deutsche Ultraleicht-Segelflugverband (DULSV.e.V.)bittet alle Halter/Piloten von dreiachsgesteuerten Gleitflugzeugen zu überprüfen, ob Ihr Flugzeug typengerecht versichert ist. Er weist aus gegebenem Anlass auch darauf hin, dass alle Piloten von Gleitflugzeugen...[mehr]

Windenschleppkurs für Drachenflieger(15.11.05)

Die Drachenflugschule Kelheim führt in Zusammenarbeit mit dem 1. ODFC Riedenburg eine Windenschlepp- und Windenführerausbildung in dem Zeitraum vom 20.11. bis 18.12.2005 ausschließlich für Drachenpiloten durch.An dem Wochenende, 26./27.11.2005 findet eine...[mehr]

Ausländerregelung für Schlepp(02.11.05)

Ausländische Schlepppiloten dürfen auch in Deutschland mit der Winde oder dem UL geschleppt werden, wenn sie bei einer deutschen Flugschule durch Überprüfungsflüge ihr Können nachweisen. Die Anzahl der Überprüfungsflüge ist nicht festgelegt und liegt im...[mehr]

Finne (Seitenflosse)(19.08.05)

Im UL-Schlepp kann die Anbringung einer Finne das Gieren von Hängegleitern verhindern oder zumindest merklich verringern. Durch die Anbringung einer solchen Seitenflosse im hinteren Kielrohrbereich erfolgt ein rückstellendes Moment...[mehr]

Startwagen-Musterprüfungen haben begonnen(30.05.05)

Die ersten  Startwagen wurden im DHV-anerkannten Schleppzentrum Altes Lager bei Berlin, auf dem Flugplatz Mainz-Finthen, an der Porta Westfalica, auf dem UL-Flugplatz Drensteinfurt und auf dem UL-Flugplatz Hinterweiler in der Eifel auf Festigkeit und Eignung...[mehr]

Neue Schleppwinde(18.04.05)

ELWISA heißt die kürzlich vom DHV zugelassene elektrische Doppeltrommel-Schleppwinde. Sie kann mit einem Generator oder für doppelsitzige Schlepps und Drachenschlepps direkt mit 400 Volt aus dem Festnetz betrieben werden. Die Zugkraftregelung erfolgt voll...[mehr]

EWF und Windenfachlehrer-Lehrgang(18.04.05)

Der nächste Windenschleppfachlehrer-Lehrgang findet vom 18.-20.6.2005 in Ilsenburg/Stapelburg (Harz) statt. Gleichzeitig findet dort auch am 18. und 19.6. ein Seminar für einweisungsberechtigte Windenführer (EWF) statt. Fluglehrer melden sich bitte...[mehr]