X
- Anzeige -
HAPPY LANDINGS
- Anzeige -
Gleitschirmschule-Pappus
- Anzeige -
WIR SIND FÜR DICH DA
- Anzeige -
checked by BauAir
Deutscher Gleitschirm- und Drachenflugverband e.V.

DHV
15.04.2016

Es geht aufwärts im UL-Schlepp

UL-Schlepplehrer Lehrgang in Bad Kissingen

Ein Lehrgang für UL-Schleppfachlehrer in Bad Kissingen konnte bei guten Wetterbedingungen von 5 Drachenfluglehrern und der Fluglehrerin Regina Glas, die auch die Sparte Hängegleiten im Deutschen Hängegleiterverband betreut, erfolgreich abgeschlossen werden. Sie alle sind hoch motiviert und stehen ab sofort in den Startlöchern, um interessierte Flugschüler und lizenzierte Piloten in die Startart "UL-Schlepp" einzuweisen. Diese Einweisung umfasst mindestens 10 UL-Schleppstarts sowie einen Theorieteil, in dem auch das Verhalten auf Flugplätzen vermittelt wird. Sie endet mit einer flugschulinternen Prüfung.

Bei guten Wetterbedingungen und mit weiteren 9 erfahrenen UL-Schlepp Fluglehrern aus ganz Deutschland, die am gleichen Termin ihre Pflichtfortbildung absolvierten, wurden ein gemeinsamer UL-Schleppbetrieb mit 2 Trikes und verschiedenen Drachentypen durchgeführt. Dabei konnten viele Erfahrungen untereinander ausgetauscht werden. 

Als nächstes Ausbildungsziel steht nun für den ein oder anderen Fluglehrer noch die doppelsitzige Drachenflugausbildung im UL-Schlepp auf der  Agenda. Mit dieser, in der Luftfahrt üblichen Flugausbildung im Doppelsitzer, können Drachenflugbegeisterte bereits von Anfang an zusammen mit ihrem Fluglehrer das Steuern und Fliegen gemeinsam erleben. Diese Ausbildung wird u. a. in den Drachenflugschulen in den DHV-anerkannten Schleppzentren Ost (Altes Lager) und Nord (Neustadt-Glewe) sowie in Hinterweiler und in Kehlheim angeboten. Doppelsitzige Schnupperflüge, auch mit Starrflügeln, bieten bereits einige Vereine an, wie z.B. auch die Drachenflieger hier in Bad Kissingen. 

Der örtliche Drachenfliegerclub und die Segelfluggemeinschaft Bad Kissingen sorgten mit ihrer gelungenen Organisation für einen reibungslosen Ablauf des Lehrgangs. Sebastian Binsteiner, selbst UL-Schleppfachlehrer und Trike-Fluglehrer, unterstützt von den beiden Schlepppiloten Pedro und Johannes Müller, schleppten den ganzen Tag unermüdlich. Wir bedanken uns an dieser Stelle ganz herzlich bei allen!

DHV-Schleppbüro
Horst Barthelmes
Andreas Schöpke