X
Deutscher Gleitschirm- und Drachenflugverband e.V.

DHV
17.06.2024

Fußball-EM 2024 (UEFA Euro 2024) - Information über Flugbeschränkungsgebiete - Update

Vom 14. Juni 2024 bis 14. Juli 2024 wird in Deutschland die UEFA EURO 2024, die Fußball-Europameisterschaft der Herren, ausgetragen. Zum Schutz der Spiele hat das Bundesministerium für Verkehr in den Fluginformationsgebieten Bremen, Langen und München vorübergehend Gebiete mit Flugbeschränkungen (ED-R) und Gebiete mit Funkkommunikations- und Transponderpflicht (Radio and Transponder Mandatory Zone – RMZ/TMZ) eingerichtet.

Alle wichtigen Infos und ICAO-Karten findet ihr auf der Seite der Deutschen Flugsicherung (DFS): 
Flugbeschränkungsgebiete zur UEFA EURO 2024 | DFS Deutsche Flugsicherung GmbH

 

  • Update vom 17.06.2024: 
    Flugbeschränkung in München am 17.06.2024.
    Das Spiel am Montag, 17.06.2024, in München zwischen Rumänien und der Ukraine wird auf die Gefährdungsstufe 2 angehoben. 
    Demnach gilt ab 12:00 Uhr MEZ:
    ED-R für ULS und Modellflugzeige: 2 NM,
    ED-R: 3 NM
    TMZ/RMZ: 12 NM um das Stadion herum festgelegt.

  • Wichtige Infos zu den Aktivierungszeiten der ED-Rs und RMZ/TMZ von der DFS: Abhängig von der Sicherheitslage sind Einschränkungen für die Luftfahrt möglich. Es gibt drei Gefährdungsstufen. "Diese Stufen werden nicht zusammen aktiviert, d.h. es werden jeweils nur die zu einer Gefährdungsstufe gehörenden Gebiete per NOTAM aktiviert.

    Die jeweiligen Gebiete können auch kurzfristig, d.h. mit einem Mindestvorlauf von ca. 48 Stunden per NOTAM aktiviert werden bzw. es können auch bereits längerfristig publizierte Aktivierungen – ebenfalls mit einem Mindestvorlauf von ca. 48 Stunden – geändert werden..." (Infos zu den Gefährdungsstufen 1-3 in der  NfL 2024-1-3140, pdf)

  • Informationen zu den Spielplänen findet ihr unter: https://de.uefa.com/euro2024/ 


  • Die Spiele finden in den Fußballstadien in Berlin, Leipzig, Hamburg, Dortmund, Gelsenkirchen, Düsseldorf, Köln, Frankfurt, Stuttgart und München statt.

  • NOTAMs werden i.d.R. auf https://airspace.xcontest.org/ angezeigt

Wir weisen darauf hin, dass jeder Pilot und jede Pilotin eigenverantwortlich für die Flugplanung ist. Bei der Planung von Flügen in den Fluggebieten im Großraum der Stadien sind mögliche Luftraumbeschränkungen dringend zu beachten. Informiert euch kurz vorm Start über die aktuelle NOTAM-Lage: Umfassende Informationen zur Flugplanung findet ihr hier auf unserer Luftraumseite ...

Foto by Pixabay