X
Deutscher Gleitschirm- und Drachenflugverband e.V.

DHV

Interview mit Robert Reisinger / Interview with Robert Reisinger

HG-Top-Piloten für Schränkungsmessungen
In den letzten Jahren war es wiederholt zu Unfällen bei internationalen Drachenflugwettkämpfen gekommen, weil Piloten "technisches Doping" angewandt hatten. Sie hatten die Schränkung des Flügels in lebensgefährlicher Weise herabgesetzt. Der DHV geht bei der German Open dagegen vor, in dem er die Schränkung überprüft. Hier die Meinung einiger internationaler Spitzenpiloten dazu.

 

Top pilots about sprog setting measurements
During the German Open several top pilots commented on the new rule concerning sprog setting DHV has applied for the German Open. After several incidents and accidents in international Hang Gliding competitions due to life threatening low sprog settings there seem to be a major shift in the pilots opinions. Most of them welcome sprog setting measurement before and during the comp and penalties in case the setting are too low.

Deutsche Übersetzung siehe unten

  
  MODEM / ISDN (1 MB)

DSL - (15 MB)

   
 
 Highspeed DSL HDTV - 720p (52 MB)

Flash Player - mp4 H.264 (12 MB)

 

Hier haben wir Robert Reisinger aus Österreich. Drittschnellster im Ziel. Sehr gute Leistung! Die Schränkung Deines Gleiters wurde überprüft und sie war innerhalb der Toleranz.Was denkst Die über die Schränkungsmessung?

Ich glaube, speziell in Bedingungen wie heute, es war manchmal turbulent mit Blauthermik, wir hatten einen starken Westwind, da ist es sehr gut, genügend Aufrichtemoment zu haben. Ja, ich denke, es ist eine gute Sache.

Wie denkst Du über die Zukunft. Ist die Schränkungsmessung nötig oder sollte sie gestoppt werden und die Piloten sollen machen können, was sie wollen?

Nein die Erfahrung der letzten Jahre zeigte uns, da waren zu viele Unfälle. Viele geschahen, wegen zu niedriger Schränkungseinstellung. Ich denke, es war wichtig, etwas zu ändern.

Was denkst Du, ist der Grund, warum Piloten die Schränkungseinstellung herabdrehen, was glauben sie damit zu verbessern?

Ja natürlich um einen Vorteil im Gleiten zu haben, es verbessert auch ein bisschen das Handling, aber es dient vor allem einer besseren Gleitleistung. Aber da gibt’s eine Grenze und wenn man darunter geht, hat man keinen Vorteil.

Ist der Vorteil so groß, dass sich das Herunterdrehen lohnt?

Nein, absolut nicht. Es ist bloß eine Winzigkeit. Es ist nicht nötig mit so niedrigen Einstellungen zu fliegen, wie es einige Piloten früher taten.

Danke Robert Reisinger