X
Deutscher Gleitschirm- und Drachenflugverband e.V.

DHV

Interview mit Christian Manfred Ruhmer / Interview with Christian Manfred Ruhmer

HG-Top-Piloten für Schränkungsmessungen
In den letzten Jahren war es wiederholt zu Unfällen bei internationalen Drachenflugwettkämpfen gekommen, weil Piloten "technisches Doping" angewandt hatten. Sie hatten die Schränkung des Flügels in lebensgefährlicher Weise herabgesetzt. Der DHV geht bei der German Open dagegen vor, in dem er die Schränkung überprüft. Hier die Meinung einiger internationaler Spitzenpiloten dazu.

 

Top pilots about sprog setting measurements
During the German Open several top pilots commented on the new rule concerning sprog setting DHV has applied for the German Open. After several incidents and accidents in international Hang Gliding competitions due to life threatening low sprog settings there seem to be a major shift in the pilots opinions. Most of them welcome sprog setting measurement before and during the comp and penalties in case the setting are too low.

 

Deutsche Übersetzung, siehe unten

  
  MODEM / ISDN (1,5 MB)

DSL - (24 MB)

   
 
 Highspeed DSL HDTV - 720p (82 MB)

Flash Player - mp4 H.264 (19 MB)


Hier haben wir Manfred Ruhmer, den mehrfachen Weltmeister in verschiedenen Klassen. Manfred, es gibt viel Diskussion um die Messung der Schränkung, was ist Deine Meinung?

In den letzten Jahren gab es zu viele Unfälle wegen, ich würde sagen, zu niedrigen, zu radikal eingestellten Schränkungsanschlägen. Die minimale Schränkung ist, würde ich sagen, zu tief. Und ich meine es ist eine gute Sache, dies zu kontrollieren, denn diese Unfälle wären nicht nötig gewesen, wenn die Piloten nicht gezwungen gewesen wären, mit ihren Einstellungen über die Grenzen zu gehen. Deshalb stimme ich diesen Messungen absolut zu. Ich würde sagen, es ist ein sehr guter Anfang. Und wir sollten ein genaueres Mess-System finden, das sich schnell durchführen lässt. So wie es jetzt ist, ist es ganz gut, aber es lässt noch einige Möglichkeiten offen, um, ich würde nicht sagen, zu betrügen, aber so zu modifizieren, das bessere Leistungswerte erreicht werden, bei starker Reduzierung der Sicherheit. Wir müssen auch diese Möglichkeiten ausschließen.

Danke Manfred, für diese klare Stellungnahme. Was denkst Du ist der Grund, dass die Piloten ihre Schränkungsanschläge runterdrehen, was glauben sie damit zu gewinnen?

Nun, es ist sehr schwierig einen Wettkampgleiter genau an die Grenze einzustellen, wo man gute Leistung, guten Flugspaß hat und noch genug Sicherheit. Viele Piloten haben nicht das Hintergrundwissen, sie wissen nicht wirklich wie alles ineinander greift. Und verstehen nicht, welches Problem entsteht, wenn sie über die Grenze gehen. Die Entwicklung der letzten Jahre zeigt, dass sich die Gleiter kaum mehr verändert haben. Aber die Schränkung wurde immer weiter an die Grenze reduziert und manchmal über die Grenze hinaus. Es ist immer gut auf der sicheren Seite zu bleiben und mit der heutigen Technologie der Swivel-Systeme ist es möglich einen wirklich leistungsstarken, gut fliegenden Gleiter haben, mit dem es Spaß macht zu fliegen und der sicher ist.

Danke Manfred Ruhmer