X
Deutscher Gleitschirm- und Drachenflugverband e.V.

DHV
25.01.2010

Airwave goes Cross Country

Ein exklusiver Preis winkt dem Gewinner des ersten Airwave Sport Cups 2010: Der weltweit beste Airwave-Fun and Safety-Klasse Streckenpilot reist am 19. August zum spektakulären Red Bull Airrace in die ungarische Metropole Budapest. Dort wird er nicht nur Gast im "Hospitality Race Club" sein, sondern verfolgt das Rennen gemeinsam mit Airwave-Designer und Gleitschirmweltmeister Bruce Goldsmith im Hanger von Hannes Arch. Der Österreicher, der das Red Bull Air Race 2008 als erster Europäer gewinnen konnte, zählt heute zu den besten Motor-Kunstfliegern der Welt. Dass seine Wurzeln im Gleitschirmsport liegen, stellt er alle 2 Jahre als Organisator der Red Bull X-Alps unter Beweis – und 2010 als Schirmherr des Airwave Competition Cups. Nähere Infos unter www.airwave.aero und www.aerosport.at