Gelände-Details

dhvlogo
 
golanhöhe
Golanhöhe (Foto: Dieter Seibold)
- Anzeige -
https://www.nova.eu/de/home/
- Anzeige -
http://www.predigtstuhlbahn.de/startseite
- Anzeige -
https://youtu.be/wMphR9MpDog
- Anzeige -
https://www.zillertaler-flugschule.com/
- Anzeige -
https://www.austriafly.at/
- Anzeige -
http://www.paragliding-tegernsee.de
- Anzeige -
http://www.gfsr.de/
- Anzeige -
http://www.fly-koessen.at/
 
Golan Höhe - Denklingen
EignungHanggelände für Gleitschirme und Hängegleiter
LandDeutschland
Höhendifferenz35 m
GeländehalterDietrich Manfred
BemerkungSoaringhang! Sehr kleines Fluggelände! An thermisch aktiven Tagen oder an Tagen mit starkem Wind kann der Hang sehr gefährlich sein. Deshalb dürfen nur sehr erfahrene od. B-Schein Piloten fliegen. Naturschutzfachl. Auflagen beachten. Alle Piloten, die das Gelände benutzen wollen, müssen sich jedes Jahr wegen Neuigkeiten bei einem Geländehalter melden und auch eine Gebühr zur Aufrechterhaltung des Geländes hinterlassen, bevor sie das Gelände benützen. Eine Einweisung ist aus Sicherheitsgründen wegen Änderungen und Naturschutz erforderlich. Die Zufahrt zum Gelände ist nicht gestattet (ca. 1500m Fußweg).
Anreise
 
Golan Höhe - Denklingen StartplatzÄnderung melden
Art des GeländesStartplatz
BundeslandBayern
Gemeinde86920 Denklingen
KoordinatenN 47°54'14.09" E 10°52'00.20"
Höhe NN730 m
StartrichtungO
Erschließungzu Fuß
Hängegleiter1-sitzig mit unbeschränktem LFS
Gleitschirme1- und 2-sitzig
Gäste?Ja
 Alle Piloten müssen sich jedes Jahr neu über die Auflagen beim Geländehalter informieren. Bitte dringend beachten!
Bemerkung 
 
Golan Höhe - Denklingen LandeplatzÄnderung melden
Art des GeländesLandeplatz
BundeslandBayern
Gemeinde86920 Denklingen
KoordinatenN 47°54'14.92" E 10°52'04.68"
Höhe NN695 m
Erschließungzu Fuß
Hängegleiter1-sitzig mit unbeschränktem LFS
Gleitschirme1- und 2-sitzig
Gäste?Ja
Bemerkung 
 
WetterDHV-Wetter
Wetternetz (Tel) 
Web-Cam
 
AnsprechpartnereMail: Multiserve@freenet.de
Informationen 
Bergbahn 
Unterkunft 
Sonstige Kontakte 
 
Auflagen

1. Die Biotopfläche (Hang) darf nicht betreten werden, ausgenommen sind Notfälle beim Flugbetrieb. Der Aufstieg am Hang hat ausschließlich am südlich angrenzenden Waldrand erfolgen.

2. Um das Betreten der Biotopfläche zu vermeiden, darf Flugbetrieb nur bei "Soaringbedingungen" durchgeführt werden (Ostwind zwischen 10 - 30 km/h).

3. Das Gelände darf von max. 10 Personen an 20 Tagen im Jahr genutzt werden.

4. Hängegleiterpiloten benötigen den B-Schein.

5. Ausbildungsflüge sind nicht gestattet.

 

 
  Anmerkung: In den beschriebenen Fluggebieten können sich Start- und Landeplätze ändern. Beachtet bitte vorhandene Infotafeln und nutzt die Informationen der einheimischen Piloten!

Die DHV Online Gelände-Datenbank ist das Informationsportal über unsere Drachen- und Gleitschirmfluggelände in Deutschland und in den Alpen.
Für Korrekturen und Änderungen bitten wir alle Piloten, Vereine und Geländehalter um Mithilfe.
Wendet Euch hierzu bitte an: gelaendeinfo@dhv.de.

Daten und Inhalte der Gelände-Datenbank ohne Gewähr in Bezug auf Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität.
- Anzeige -
https://shop.dhv.de/section/products_detail/fluggebietsfuehrer/neu-fluggebiete-europa-flugfuehrer-fuer-die-reise-urlaubs-und-flugplanung/
- Anzeige -
https://www.paracenter.de/
- Anzeige -
http://www.parafly.at
- Anzeige -
http://www.venet.at/de/
- Anzeige -
https://berater.hdi.de/thomas-ingerl/gleitschirm--und-drachenpiloten-innen/
- Anzeige -
https://www.up-paragliders.com/de/
- Anzeige -
http://www.gardenrelais.it/de/
- Anzeige -
http://alpenwelt-tannheimertal.at/
- Anzeige -
http://www.planet-para.de