Gelände-Details

dhvlogo
 
Flugplatz Altes Lager
Der Flugplatz Altes Lager über dem Brandenburger Land (Foto: DCB Berlin)
Weitere Bilder ansehen
- Anzeige -
https://shop.dhv.de/products/fluggebiete-europa-flugfuhrer-fur-die-reise-urlaubs-und-flugplanung
- Anzeige -
https://www.paracenter.de/
- Anzeige -
http://www.hotsport.de
- Anzeige -
https://shop.dhv.de/products/pocket-guide-einfach-fliegen
- Anzeige -
https://berater.hdi.de/thomas-ingerl/gleitschirm--und-drachenpiloten-innen/
- Anzeige -
http://www.hochplattenbahn.de/
- Anzeige -
https://www.up-paragliders.com/de/
- Anzeige -
http://www.gardenrelais.it/de/
 
Altes Lager
EignungSchleppgelände für Gleitschirme und Hängegleiter, UL-Gelände
LandDeutschland
Höhendifferenz 
GeländehalterDrachen- u. Gleitschirmfliegerfreunde Berlin e.V.
BemerkungEines der besten und wichtigsten Schleppgelände in Deutschland.
Campingmöglichkeiten und 1.600 m lange Schleppstrecke.
Gelände ist sehr thermisch, bietet großes Streckenflugpotential.
Abgesenkter Luftraum C für Anflüge nach Berlin Tegel und Berlin Schönefeld-International im Norden und Nordosten - Höhenbeschränkungen beachten.
Gäste und Clubs sind willkommen.
AnreiseRoutenplanung mit der Karte
 
Altes Lager 10/28Änderung melden
Art des GeländesSchleppgelände
BundeslandBrandenburg
Gemeinde14913 Niedergörsdorf
KoordinatenN 51°59'41.15" E 12°58'53.26"
Höhe NN100 m
StartrichtungO, W
Schlepplänge [m]1600
Mobile Abrollwinde?Nein
max. Schlepphöhe [m]1000
Erschließungper Auto, zu Fuß
Hängegleiter1- und 2-sitzig / Schulung
Gleitschirme1- und 2-sitzig / Schulung
BemerkungSehr großer ehemaliger militärischer Flugplatz der Russen. Windenstart auf Wiese. Bei Mischflugbetrieb (Windenschlepp und UL-Schlepp) sind Regeln zum Landeanflug zu beachten. Gastpiloten müssen sich vor dem ersten Start (vom Startleiter) einweisen lassen.
AnreiseRoutenplanung mit der Karte
 
Altes Lager 18/36Änderung melden
Art des GeländesSchleppgelände
BundeslandBrandenburg
Gemeinde14913 Niedergörsdorf
KoordinatenN 51°59'33.92" E 12°59'02.07"
Höhe NN100 m
StartrichtungS, N
Schlepplänge [m]1000
Mobile Abrollwinde?Nein
max. Schlepphöhe [m]1000
Erschließungper Auto, zu Fuß
Hängegleiter1-sitzig mit beschränktem LFS
Gleitschirme1- und 2-sitzig / Schulung
Bemerkung 
AnreiseRoutenplanung mit der Karte
 
WetterDHV-Wetter
Wetternetz (Tel) 
Web-Cam
 
Ansprechpartner 
Informationenwww.dcb.org
Bergbahn 
 
Auflagen

1. Das Trappenschutzgebiet zwischen Jüterbog, Werbig und Oehna (1), sowie die potentiellen Brut und Aufzuchtstandorte der Trappe bei Kaltenborn (2) sind mit einer Mindestüberflughöhe von 150m über Grund zu überfliegen.

2. Das Naturschutzgebiet "Zarth" bei Treuenbrietzen (3) und die Feuchtbereiche bei Bardenitz / Pechüle (4) sind mit einer Mindestüberflughöhe von 300 m über Grund zu überfliegen.

3. Bei Schleppbetrieb ist auf einen ausreichenden Sicherheitsabstand zur Kart-Bahn zu achten, um ein Hinabfallen des Schleppseiles auf die Bahn auszuschließen.

 
  Anmerkung: In den beschriebenen Fluggebieten können sich Start- und Landeplätze ändern. Beachtet bitte vorhandene Infotafeln und nutzt die Informationen der einheimischen Piloten!

Die DHV Online Gelände-Datenbank ist das Informationsportal über unsere Drachen- und Gleitschirmfluggelände in Deutschland und in den Alpen.
Für Korrekturen und Änderungen bitten wir alle Piloten, Vereine und Geländehalter um Mithilfe.
Wendet Euch hierzu bitte an: gelaendeinfo@dhv.de.

Daten und Inhalte der Gelände-Datenbank ohne Gewähr in Bezug auf Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität.
- Anzeige -
https://www.zillertaler-flugschule.com/
- Anzeige -
https://www.austriafly.at/
- Anzeige -
http://www.paragliding-tegernsee.de
- Anzeige -
http://www.gfsr.de/
- Anzeige -
http://www.fly-koessen.at/
- Anzeige -
https://shop.dhv.de/products/fluggelandekarte-alpen
- Anzeige -
http://dudek-paragliders.de/
- Anzeige -
https://www.oase-paragliding.com/
- Klick für weitere Infos -
Klick für weitere Infos