Gelände-Details

dhvlogo
 
Ofenthaler Berg
Aufziehübungen am Startplatz (Foto Saaleflieger)
Weitere Bilder ansehen
- Anzeige -
http://www.venet.at/de/
- Anzeige -
https://www.dhv.de/web/service/versicherung/berufsunfaehigkeitsversicherung/
- Anzeige -
http://www.hochplattenbahn.de/
- Anzeige -
http://www.watles.com/de/hotel-watles.html?utm_source=Landingpage%20Gleitschirmfliegen%20DHV&utm_medium=DHV%20Landingpage%20karsten.kirchhoff%40t-online.de&utm_term=Landingpage%20dhv%206%20Monate&utm_content=DHV%206%20Monate%20Gleitschirmfleigen&utm_campa
- Anzeige -
http://www.gardenrelais.it/de/
- Anzeige -
http://alpenwelt-tannheimertal.at/
- Anzeige -
https://www.airsthetik.com/impressum/
- Anzeige -
https://www.nova.eu/de/home/
 
Ofenthaler Berg
EignungHanggelände für Gleitschirme und Hängegleiter
LandDeutschland
Höhendifferenz135 m
GeländehalterHaltergemeinschaft DFC Hammelburg e.V.
BemerkungDer Ofenthaler Berg ist bei südöstlichem Wind schön zum Fliegen. Am Wochenende/ an Feiertagen aufgrund der hohen Flugfrequenz leider Gastflugverbot.
Parkplätze für Gäste ausschließlich im Wohngebiet „Am Rod“. Am besten vor dem Fliegen mit dem Verein Kontakt aufnehmen.
AnreiseRoutenplanung mit Google Maps
 
Ofenthaler Berg StartplatzÄnderung melden
Art des GeländesStartplatz
BundeslandBayern
Gemeinde97762 Hammelburg
KoordinatenN 50°07'42.36" E 9°54'59.52"
Höhe NN312 m
StartrichtungO-SO
Erschließungzu Fuß
Hängegleiter1-sitzig mit Einweisung
Gleitschirme1-sitzig mit Einweisung
Gäste?Ja
 Am Wochenende aufgrund der hohen Flugfrquenz Gastflugverbot.
Bemerkung 
 
Ofenthaler Berg LandeplatzÄnderung melden
Art des GeländesLandeplatz
BundeslandBayern
Gemeinde97762 Hammelburg
KoordinatenN 50°07'31.71" E 9°55'10.96"
Höhe NN177 m
Erschließungper Auto, zu Fuß
Hängegleiter1-sitzig mit Einweisung
Gleitschirme1-sitzig mit Einweisung
Gäste?Ja
Bemerkung 
AnreiseRoutenplanung mit Google Maps
 
WetterDHV-Wetter
Wetternetz (Tel) 
Web-Cam
 
Ansprechpartner 
Informationenhttp://saaleflieger.de/?page_id=8
Bergbahn 
Unterkunft 
Sonstige Kontakte 
 
Auflagen

1.    Der Flugbetrieb mit Gleitsegeln darf an maximal 30 Tagen im Jahr stattfinden. Über den Flugbetrieb ist ein Flugbuch zu führen, welches auf Verlangen der Unteren Naturschutzbehörde und dem DHV vorzulegen ist.
2.    Die Flugbetriebszeiten für Gleitsegel sind auf die Zeiten von 2 Stunden nach Sonnenaufgang bis 1 Stunde vor Sonnenuntergang beschränkt.
3.    Der Zugang hat auf vorhandenen Wegen zu erfolgen. Die Gleitsegelstartfläche darf nur zu Fuß erreicht werden. Eine Zufahrt mit Kraftfahrzeugen auf Wander- und Waldwegen ist verboten. Fahrzeuge sind auf dem sogenannten "ADAC-Platz" bzw. in den Parkbuchten unterhalb des Hammelberges abzustellen.
4.    Der Gleitschirmflugverein "Saaletal e.V." hat an jährlich zwei Terminen im Jahr landschaftspflegerische Arbeiten in Absprache mit der Naturschutzbehörde Bad Kissingen zu leisten (mindestens 5 Personen). Die Arbeiten (z.B. Mahd von Flächen, Entbuschungsmaßnahmen, etc.) sollen dazu dienen, die landschaftstypischen Eigenarten am Hammelberg zu erhalten und zu pflegen.
5.    Zu der am Hangfuß liegenden Eisenbahnlinie und Straße ist ein horizontaler und vertikaler Sicherheitsabstand von mindestens 50 m zu halten.
6.   Eine Einweisung der Piloten in die Besonderheiten des Fluggeländes, insbesondere der Einhaltung des Sicherheitsabstandes zur Straße (KG12), der Eisenbahnlinie im Hangfußbereich sowie zur Saale, hat vor dem ersten Flug durch den Geländehalter zu erfolgen.
7.    Die Toplandefläche für Gleitschirmpiloten kann genutzt werden, wenn die Verhältnisse geeignet sind und weder Fußgänger noch andere Piloten dadurch gefährdet werden. Eine Einweisung der Piloten durch den GSC Saaletal e.V. ist erforderlich.
8.    Aus Sicherheitsgründen muss sofort nach dem Start nach links in das Hangaufwindband weggedreht werden oder direkt der Landeplatz angeflogen werden.

 
  Anmerkung: In den beschriebenen Fluggebieten können sich Start- und Landeplätze ändern. Beachtet bitte vorhandene Infotafeln und nutzt die Informationen der einheimischen Piloten!

Die DHV Online Gelände-Datenbank ist das Informationsportal über unsere Drachen- und Gleitschirmfluggelände in Deutschland und in den Alpen.
Für Korrekturen und Änderungen bitten wir alle Piloten, Vereine und Geländehalter um Mithilfe.
Wendet Euch hierzu bitte an: gelaendeinfo@dhv.de.

Daten und Inhalte der Gelände-Datenbank ohne Gewähr in Bezug auf Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität.
- Anzeige -
http://dudek-paragliders.de/
- Anzeige -
http://www.supair.com
- Anzeige -
http://www.thermikwolke.de
- Anzeige -
http://www.planet-para.de
- Klick für weitere Infos -
Klick für weitere Infos
- Anzeige -
https://shop.dhv.de/section/products_detail/fluggebietsfuehrer/neu-fluggebiete-europa-flugfuehrer-fuer-die-reise-urlaubs-und-flugplanung/
- Anzeige -
https://www.pfandler.at/
- Anzeige -
http://www.parafly.at
- Anzeige -
https://www.camping-ossiachersee.at/