Gelände-Details

dhvlogo
 
Stauf Ost
Übungshang vom Startplatz aus (Foto K. Kirchhoff)
Weitere Bilder ansehen
- Anzeige -
http://www.fly-koessen.at/
- Anzeige -
https://shop.dhv.de/products/fluggelandekarte-alpen
- Anzeige -
http://dudek-paragliders.de/
- Anzeige -
https://www.oase-paragliding.com/
- Klick für weitere Infos -
Klick für weitere Infos
- Anzeige -
https://shop.dhv.de/products/fluggebiete-europa-flugfuhrer-fur-die-reise-urlaubs-und-flugplanung
- Anzeige -
https://www.paracenter.de/
- Anzeige -
http://www.hotsport.de
 
Stauf
EignungHanggelände für Gleitschirme und Hängegleiter
LandDeutschland
Höhendifferenz70 m
GeländehalterFliegergemeinschaft Stauf e.V.
Bemerkung 
AnreiseRoutenplanung mit der Karte
 
Stauf Startplatz SüdostÄnderung melden
Art des GeländesStartplatz
BundeslandRheinland-Pfalz
Gemeinde67304 Eisenberg
KoordinatenN 49°32'58.16" E 8°01'39.07"
Höhe NN260 m
StartrichtungO, SSW
Erschließungzu Fuß
Hängegleiter1- und 2-sitzig / Schulung
Gleitschirme1- und 2-sitzig / Schulung
Bemerkung 
 
Stauf Startplatz WestÄnderung melden
Art des GeländesStartplatz
BundeslandRheinland-Pfalz
Gemeinde67304 Eisenberg
KoordinatenN 49°32'58.17" E 8°01'35.09"
Höhe NN260 m
StartrichtungSW
Erschließungzu Fuß
Hängegleiter1- und 2-sitzig
Gleitschirme1- und 2-sitzig
Bemerkung 
 
Stauf Landeplatz SüdostÄnderung melden
Art des GeländesLandeplatz
BundeslandRheinland-Pfalz
Gemeinde67304 Eisenberg
KoordinatenN 49°32'53.44" E 8°01'48.65"
Höhe NN190 m
Erschließungper Auto, zu Fuß
Hängegleiter1- und 2-sitzig / Schulung
Gleitschirme1- und 2-sitzig / Schulung
Bemerkung 
AnreiseRoutenplanung mit der Karte
 
Stauf Landeplatz WestÄnderung melden
Art des GeländesLandeplatz
BundeslandRheinland-Pfalz
Gemeinde67304 Eisenberg
KoordinatenN 49°32'57.70" E 8°01'20.10"
Höhe NN190 m
Erschließungper Auto, zu Fuß
Hängegleiter1- und 2-sitzig
Gleitschirme1- und 2-sitzig
Bemerkung 
AnreiseRoutenplanung mit der Karte
 
WetterDHV-Wetter
 http://holfuy.com/de/data/325
Wetternetz (Tel) 
Web-Cam
 
Ansprechpartner 
Informationenhttp://www.fg-stauf.de/
Bergbahn 
 
Auflagen

1.Weststartplatz:
1.    Jeder Pilot ist vor dem Start durch den Geländehalter in die Gefahren und Besonderheiten des Geländes einzuweisen.
2.    Aufgrund der anspruchsvollen Startplatzsituation (steil und kurz), dür-fen nur Piloten starten, die über ein ausgezeichnetes Schirmhandling verfügen.
3.    Es darf nur bei Wind mit mind. 15 km/h gestartet werden.
4.    Beim Starten ist darauf zu achten, dass der Fußweg frei ist und sich dort keine Personen befinden.

2.Südosttartplatz:
1.    Jeder Pilot ist vor dem Start durch den Geländehalter in die Gefahren und Besonderheiten des Geländes einzuweisen.
2.    Bei Schulungsflügen (Starts vom Oberhang) muss der Kurvenflug beherrscht werden.
3.    Bei gleichzeitigem Modellflugbetrieb ist der Flugbetrieb untereinander abzustimmen.
 

 
  Anmerkung: In den beschriebenen Fluggebieten können sich jederzeit Start- und Landeplätze ändern. Beachtet bitte vorhandene Infotafeln und nutzt die Informationen der einheimischen Piloten!
Besondere Wind- und Wettersituationen/-phänomene können auch in vermeintlich einfachen Fluggeländen zu anspruchsvollen Flugsituationen führen.

Die DHV Online Gelände-Datenbank ist das Informationsportal über unsere Drachen- und Gleitschirmfluggelände in Deutschland und in den Alpen.
Für Korrekturen und Änderungen bitten wir alle Piloten, Vereine und Geländehalter um Mithilfe.
Wendet Euch hierzu bitte an: gelaendeinfo@dhv.de.

Daten und Inhalte der Gelände-Datenbank ohne Gewähr in Bezug auf Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität.
- Anzeige -
http://alpenwelt-tannheimertal.at/
- Anzeige -
http://www.planet-para.de
- Anzeige -
https://www.nova.eu/de/home/
- Anzeige -
http://www.predigtstuhlbahn.de/startseite
- Anzeige -
https://youtu.be/wMphR9MpDog
- Anzeige -
https://www.zillertaler-flugschule.com/
- Anzeige -
https://www.austriafly.at/
- Anzeige -
http://www.vario-repair.net
- Anzeige -
https://www.bluesky.at/