Gelände-Details

dhvlogo
 
Radsberg
Radsberg Startplatz (Foto K. Kirchhoff)
Weitere Bilder ansehen
- Anzeige -
http://www.gardenrelais.it/de/
- Anzeige -
http://alpenwelt-tannheimertal.at/
- Anzeige -
http://www.planet-para.de
- Anzeige -
https://www.nova.eu/de/home/
- Anzeige -
http://www.predigtstuhlbahn.de/startseite
- Anzeige -
https://youtu.be/wMphR9MpDog
- Anzeige -
https://www.zillertaler-flugschule.com/
- Anzeige -
https://www.austriafly.at/
 
Radsberg
EignungHanggelände für Gleitschirme und Hängegleiter
LandÖsterreich
Höhendifferenz405 m
BemerkungEin gemütliches Fluggebiet mit etwa 400 Metern Höhenunterschied befindet sich auf dem Sattnitz, einem Höhenrücken südlich von Klagenfurt gelegen. Von der City erreicht man das Fluggelände in etwa 20 Autominuten. Auf den ersten Blick nicht ersichtlich was in dem „Hügelchen“ steckt. Geeignet ist der Radsberg für einen Abgleiter nach Feierabend, eventuell verbunden mit einem landschaftlich sehr schönen "walk up" genauso wie als Ausgangspunkt für Streckenflüge nach Osten Richtung Klopeinersee (CTR Klagenfurt beachten). Aber auch nach Süden in die Karawanken und bis nach Slowenien, wie auch nach Westen bis hin zur Gerlitzen und zum Tschiernock sind Strecken von hier bereits geflogen worden. Ein weiterer Vorteil: Durch seine geringe Höhe liegt der Radsberg oft windbegünstigt. Wenn in anderen, höheren Gebieten bereits der Nordwind das Fliegen unmöglich macht, geht’s hier oft noch. Vorsicht ist dann allerdings bei thermischem Anschluss an den in größerer Höhe durchgreifenden Nordwind geboten.
Leichter Ostwind verursacht kaum ein Problem. Bei Westwind ist jedoch Vorsicht geboten: der SW vorgelagerte Hügel mit Steilabfall zur Drau kann dann einen Leerotor ausbilden.
Bei normalen Windverhältnissen konzentriert sich das Fluggeschehen auf den Steilabbruch im östlichen Teil des Radsbergs. Ein unbedingtes Muss ist das Einhalten der Hangflugregeln.
AnreiseRoutenplanung mit Google Maps
 
Radsberg StartplatzÄnderung melden
Art des GeländesStartplatz
BundeslandKärnten
Gemeinde9131 Rottenstein
KoordinatenN 46°34'21.30" E 14°24'08.60"
Höhe NN815 m
StartrichtungSO-S
Erschließungper Auto, zu Fuß
 Von Klagenfurt über den Südring bis zur Ebentalerstraße. Gleich nach den Jet & OMV Tankstellen rechts abbiegen nach Ebental. Durch den Ort Richtung Süden über einige Serpentinen den Berg hochfahren, dem Wegweiser "Radsberg" folgend links abbiegen. Durch Tutzach erreicht man das Plateau des Sattnitz - Bergzuges. Nach einer ca. 1,5 km langen Geraden an der Kreuzung leicht halbrechts abbiegen und durch den Wald. Kurz nachdem die Straße wieder bergab geht, rechts zur Jausenstation Mickl abbiegen. Parken an der Jausenstation Mickl.
Hängegleiter1- und 2-sitzig
Gleitschirme1- und 2-sitzig
BemerkungDer Startplatz ist recht steil. Quer verlaufende Kabel beachten. Ein großer Windsack steht am höchsten Punkt, mehrere kleine Windfahnen sind an der Waldkante und rund um den Startplatz positioniert. Der Landeplatz ist vom Startplatz aus nicht zu sehen. Nach dem Start muss nach links (Osten) weggeflogen werden.
AnreiseRoutenplanung mit Google Maps
 
Radsberg Landeplatz GSÄnderung melden
Art des GeländesLandeplatz
BundeslandKärnten
Gemeinde9131 Rottenstein
KoordinatenN 46°34'05.25" E 14°25'21.22"
Höhe NN416 m
Erschließungper Auto, zu Fuß
 Gelandet wird am Sportplatz in Rottenstein, östlich des Ortes.
HängegleiterNein
Gleitschirme1- und 2-sitzig
BemerkungBei der Landeeinteilung muss der Zaun des Fußballplatzes überflogen werden, der hinter den Toren jeweils höher ist. Am NW Eck steht ein Windsack. Der Landeplatz für Drachenflieger befindet sich genau südlich vom Startplatz. Die Windfahne ist zu sehen.
AnreiseRoutenplanung mit Google Maps
 
Radsberg Landeplatz HGÄnderung melden
Art des GeländesLandeplatz
BundeslandKärnten
Gemeinde9131 Rottenstein
KoordinatenN 46°33'34.15" E 14°24'31.96"
Höhe NN410 m
Erschließungper Auto, zu Fuß
 Drachenlandeplatz südlich des Startplatzes
Hängegleiter1- und 2-sitzig
Gleitschirme1- und 2-sitzig
Bemerkung 
AnreiseRoutenplanung mit Google Maps
 
WetterDHV-Wetter
Wetternetz (Tel) 
Web-Camhttp://www.kgfc.org/webcam/
 
Ansprechpartner1. Kärntner Gleitschirmfliegerclub Radsberg
http://www.kgfc.org
Informationen 
Bergbahnkeine
UnterkunftDie Jausenstation Mickl bietet Übernachtungsmöglichkeiten an.

Camping:
Camping Rosental Rož
Gotschuchen 34
A-9173 St. Margareten
Tel.: +43/(0)4226/81000
Fax: +43/(0)4226/810015
camping.rosental@roz.at
http://www.roz.at/rozweb/index.htm
Sonstige Kontakte 
 
  Anmerkung: In den beschriebenen Fluggebieten können sich Start- und Landeplätze ändern. Beachtet bitte vorhandene Infotafeln und nutzt die Informationen der einheimischen Piloten!

Die DHV Online Gelände-Datenbank ist das Informationsportal über unsere Drachen- und Gleitschirmfluggelände in Deutschland und in den Alpen.
Für Korrekturen und Änderungen bitten wir alle Piloten, Vereine und Geländehalter um Mithilfe.
Wendet Euch hierzu bitte an: gelaendeinfo@dhv.de.

Daten und Inhalte der Gelände-Datenbank ohne Gewähr in Bezug auf Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität.
- Anzeige -
http://www.supair.com
- Klick für weitere Infos -
Klick für weitere Infos
- Anzeige -
https://shop.dhv.de/section/products_detail/fluggebietsfuehrer/neu-fluggebiete-europa-flugfuehrer-fuer-die-reise-urlaubs-und-flugplanung/
- Anzeige -
https://www.paracenter.de/
- Anzeige -
http://www.parafly.at
- Anzeige -
https://maisonpolecler.com/
- Anzeige -
http://www.venet.at/de/
- Anzeige -
https://berater.hdi.de/thomas-ingerl/gleitschirm--und-drachenpiloten-innen/
- Anzeige -
http://www.hochplattenbahn.de/