Gelände-Details

dhvlogo
Zurzeit keine Bilder oder Videos verfügbar
- Anzeige -
https://www.paracenter.de/
- Anzeige -
http://www.hotsport.de
- Anzeige -
https://berater.hdi.de/thomas-ingerl/gleitschirm--und-drachenpiloten-innen/
- Anzeige -
http://www.hochplattenbahn.de/
- Anzeige -
https://www.up-paragliders.com/de/
- Anzeige -
http://www.gardenrelais.it/de/
- Anzeige -
http://alpenwelt-tannheimertal.at/
- Anzeige -
http://www.planet-para.de
 
Weiherkopf
EignungHanggelände für Gleitschirme
LandDeutschland
Höhendifferenz483 m
GeländehalterGleitschirmclub Hochschwarzwald Münstertal
BemerkungEinweisung erforderlich!
AnreiseRoutenplanung mit der Karte
 
Weiherkopf StartplatzÄnderung melden
Art des GeländesStartplatz
BundeslandBaden-Württemberg
Gemeinde79244 Münstertal
KoordinatenN 47°48'12.76" E 7°46'42.09"
Höhe NN1143 m
StartrichtungNO
Erschließungper Auto, zu Fuß
HängegleiterNein
Gleitschirme1-sitzig / Schulung
Gäste?Ja
 Parkmöglichkeit begrenzt. Nächster Parkplatz 200m bergwärts!
Bemerkung 
AnreiseRoutenplanung mit der Karte
 
Weiherkopf LandeplatzÄnderung melden
Art des GeländesLandeplatz
BundeslandBaden-Württemberg
Gemeinde79244 Münstertal
KoordinatenN 47°48'48.22" E 7°47'00.91"
Höhe NN660 m
Erschließungper Auto, zu Fuß
HängegleiterNein
Gleitschirme1-sitzig / Schulung
Gäste?Ja
Bemerkung 
AnreiseRoutenplanung mit der Karte
 
WetterDHV-Wetter
Wetternetz (Tel) 
Web-Cam
 
Ansprechpartner 
Informationen 
Bergbahn 
Unterkunft 
Sonstige Kontakte 
 
Auflagen

1. Alle Piloten benötigen eine Einweisung in die Besonderheiten und die Auflagen des Geländes durch den Geländehalter.

2. Das Fluggerät und sonstige zum Flugbetrieb erforderlichen Hilfsmittel sind vom Wanderparkplatz am Kreuzweg zum Startplatz zu Fuß zu transportieren.

3. Der Geländehalter hat eine Fluggeländeordnung zu erstellen und bei den Piloten bekanntzugeben. Dem DHV ist jeweils eine aktuelle Fassung vorzulegen.

4. Veränderungen des Landschaftsbildes, wie zum Beispiel das Entfernen von Bäumen, Aufschüttungen und Abgrabungen, Beschneiden von Hecken und Sträuchern dürfen nur mit Genehmigung der zuständigen Unteren Naturschutzbehörde vorgenommen werden. Der Weiherkopflift darf in südlicher Richtung nicht überflogen werdenl. Ausnahmen sind Überflüge mit mehr als 150m GND.

 
  Anmerkung: In den beschriebenen Fluggebieten können sich Start- und Landeplätze ändern. Beachtet bitte vorhandene Infotafeln und nutzt die Informationen der einheimischen Piloten!

Die DHV Online Gelände-Datenbank ist das Informationsportal über unsere Drachen- und Gleitschirmfluggelände in Deutschland und in den Alpen.
Für Korrekturen und Änderungen bitten wir alle Piloten, Vereine und Geländehalter um Mithilfe.
Wendet Euch hierzu bitte an: gelaendeinfo@dhv.de.

Daten und Inhalte der Gelände-Datenbank ohne Gewähr in Bezug auf Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität.
- Anzeige -
http://www.paragliding-tegernsee.de
- Anzeige -
http://www.gfsr.de/
- Anzeige -
http://www.fly-koessen.at/
- Anzeige -
https://shop.dhv.de/section/products_detail/fluggebietskarten-reliefkarte/deutsche-fluggelaendekarte-1/
- Anzeige -
http://dudek-paragliders.de/
- Anzeige -
https://www.oase-paragliding.com/
- Anzeige -
https://www.watles.com/de/hotel-watles/willkommen.html
- Klick für weitere Infos -
Klick für weitere Infos
- Anzeige -
https://shop.dhv.de/section/products_detail/fluggebietsfuehrer/neu-fluggebiete-europa-flugfuehrer-fuer-die-reise-urlaubs-und-flugplanung/