Gelände-Details

dhvlogo
 
Fulseck
Fulseck (Foto Karsten Kirchhoff)
Weitere Bilder ansehen
- Anzeige -
http://www.predigtstuhlbahn.de/startseite
- Anzeige -
https://youtu.be/wMphR9MpDog
- Anzeige -
https://www.zillertaler-flugschule.com/
- Anzeige -
https://www.austriafly.at/
- Anzeige -
http://www.vario-repair.net
- Anzeige -
https://www.bluesky.at/
- Anzeige -
http://www.fly-koessen.at/
- Anzeige -
https://shop.dhv.de/products/fluggelandekarte-alpen
 
Fulseck
EignungHanggelände für Gleitschirme und Hängegleiter
LandÖsterreich
Höhendifferenz1189 m
BemerkungDorfgastein, am Eingang des Gasteinertals gelegen, hat sich trotz des zunehmenden Tourismus seinen Dorfcharakter bis heute bewahrt. Von hier aus erschließt die Dorfgasteiner Bergbahn über zwei Sektionen das Fulseck und die Startplätze für Drachen- und Gleitschirmflieger rund um die Gipfelstation. Als Erstes fällt einem beim Verlassen der Bergstation die Holzrampe ins Auge, die den Drachenfliegern als „Absprungstelle“ bei Wind aus östlichen Richtungen dient. Für geübte Gleitschirmpiloten gibt es nur einen kleinen, östlich ausgerichteten Startplatz, auf dem Bergrücken nördlich der Bergstation. Ohnehin besser geeignet ist der Berg bei Wind aus westlichen Richtungen. Dann können Drachen und Gleitschirme auf der Skipiste (nur im Sommer) am Ende der Lifttrassen nordwestlich unterhalb der Bergstation starten. Von hier ist ein Umfliegen des Bergrückens, wie von den Oststartplätzen nicht erforderlich. Im Winter, bei Skibetrieb, ist ein Start Richtung Westen etwa 200 Meter nördlich der Bergstation möglich. Wer früh am Tage in Streckenflüge einsteigen möchte, ist allerdings am Stubnerkogel besser aufgehoben. Dennoch sind auch im späteren Tagesgang durchaus beachtliche Strecken vom Fulseck aus möglich. Relativ einfach und häufig beflogen ist die Strecke taleinwärts Richtung Bad Gastein entlang der Westflanken. Gleitschirmen bieten sich in Dorfgastein zwei Landemöglichkeiten. Geübte können direkt auf einer geneigten Wiese unterhalb des Parkplatzes an der Talstation einschweben. Auf Häuser, Bäume und eine Stromleitung sollte man jedoch peinlichst Acht geben. Ein weiterer Landeplatz, gleichzeitig der Hauptlandeplatz für Drachen, befindet sich neben der Bundesstrasse Richtung Bad Hofgastein, etwa zwei Kilometer von der Talstation entfernt. Im Gelände und bei Streckenflügen sollten unbedingt die Jagd-, Wild- und Vogelschutzgebiete rund ums Fulseck beachtet werden.
AnreiseRoutenplanung mit der Karte
 
Fulseck Startplatz 1Änderung melden
Art des GeländesStartplatz
BundeslandSalzburg
Gemeinde5632 Dorfgastein
KoordinatenN 47°14'03.48" E 13°08'52.82"
Höhe NN2015 m
StartrichtungO
Erschließungper Bergbahn, zu Fuß
Hängegleiter1- und 2-sitzig
GleitschirmeNein
BemerkungStartrampe südlich neben der Bergstation.
 
Fulseck Startplatz 2Änderung melden
Art des GeländesStartplatz
BundeslandSalzburg
Gemeinde5632 Dorfgastein
KoordinatenN 47°14'07.36" E 13°08'50.64"
Höhe NN1998 m
StartrichtungW-NW
Erschließungper Bergbahn, zu Fuß
Hängegleiter1- und 2-sitzig
Gleitschirme1- und 2-sitzig
BemerkungStartwiese unterhalb der Bergstation am Ende des Sesselliftes. Im Winter ca. 200 Meter nördlich der Piste. Starten bei Skibetrieb auf der Piste verboten.
 
Fulseck Startplatz 3Änderung melden
Art des GeländesStartplatz
BundeslandSalzburg
Gemeinde5632 Dorfgastein
KoordinatenN 47°14'08.12" E 13°08'53.67"
Höhe NN2015 m
StartrichtungO
Erschließungper Bergbahn, zu Fuß
Hängegleiter1- und 2-sitzig
GleitschirmeNein
BemerkungWinterstartplatz bei Skibetrieb.
 
Fulseck Startplatz 4Änderung melden
Art des GeländesStartplatz
BundeslandSalzburg
Gemeinde5632 Dorfgastein
KoordinatenN 47°14'12.06" E 13°08'54.02"
Höhe NN1998 m
StartrichtungW-NW
Erschließungper Bergbahn, zu Fuß
Hängegleiter1- und 2-sitzig
Gleitschirme1- und 2-sitzig
BemerkungSteiler Startplatz auf dem Bergrücken hinter dem Weststartplatz. Nur für Geübte.
Achtung: Von den Ost-Startplätzen aus muss der Bergrücken umflogen werden!
 
Fulseck Landeplatz 1Änderung melden
Art des GeländesLandeplatz
BundeslandSalzburg
Gemeinde5632 Dorfgastein
KoordinatenN 47°14'43.47" E 13°06'31.34"
Höhe NN859 m
Erschließungper Auto, zu Fuß
HängegleiterNein
Gleitschirme1- und 2-sitzig
BemerkungKleine, leicht ansteigende Landewiese am Ende des Parkplatzes, unterhalb der Talstation. Der Landeplatz ist von Häusern, Stromleitungen und Bäumen umgeben. Nur für Geübte! Rechtslandevolte vorgeschrieben. Position über dem Schwimmbad, Gegenanflug über den Parkplatz, Queranflug vor den Stromleitungen, Endanflug Richtung Norden. Bei Südwind und starken West/Nordwestwind LP 2 anfliegen. Schirme am Rande der Landewiese zusammenlegen.
AnreiseRoutenplanung mit der Karte
 
Fulseck Landeplatz 2Änderung melden
Art des GeländesLandeplatz
BundeslandSalzburg
Gemeinde5632 Dorfgastein
KoordinatenN 47°13'30.28" E 13°06'32.19"
Höhe NN826 m
Erschließungper Auto, zu Fuß
Hängegleiter1- und 2-sitzig
Gleitschirme1- und 2-sitzig
BemerkungClublandeplatz „Dorfgasteiner Thermikgeier“. Großer Landeplatz, bevorzugt für Drachen, linker Hand vor Harbach, neben der Bundesstrasse 167 Richtung Bad Hofgastein. Bis zur Talstation etwa zwei Kilometer. Linkslandevolte vorgeschrieben. Bahngleise und Hochspannungsleitung nicht überfliegen.
AnreiseRoutenplanung mit der Karte
 
WetterDHV-Wetter
Wetternetz (Tel) 
Web-Camhttp://www.gastein.com/de-gasteinertal-bad_hofgastein-webcams.htm
 
AnsprechpartnerFliegerclub Gastein
Wieden 49
A-5630 Bad Hofgastein
Telefon: +43 664 630 02 32
obmann@fliegerclub-gastein.at
www.fliegerclub-gastein.at

Parataxi Gastein, Alois Grugger
Tel: +43/(0)664/4232322
InformationenKur- und Tourismusverband Bad Gastein:
A-5640 Bad Gastein
Tel: +43/6432/3393-560
Fax: +43/6432/3393-537
info@badgastein.at
http://www.gastein.com
BergbahnGasteiner Bergbahnen AG
Tel.: +43/6432/6455-0
info@skigastein.com
www.skigastein.com
 
  Anmerkung: In den beschriebenen Fluggebieten können sich Start- und Landeplätze ändern. Beachtet bitte vorhandene Infotafeln und nutzt die Informationen der einheimischen Piloten!

Die DHV Online Gelände-Datenbank ist das Informationsportal über unsere Drachen- und Gleitschirmfluggelände in Deutschland und in den Alpen.
Für Korrekturen und Änderungen bitten wir alle Piloten, Vereine und Geländehalter um Mithilfe.
Wendet Euch hierzu bitte an: gelaendeinfo@dhv.de.

Daten und Inhalte der Gelände-Datenbank ohne Gewähr in Bezug auf Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität.
- Anzeige -
https://shop.dhv.de/products/pocket-guide-einfach-fliegen
- Anzeige -
http://www.urinalkondom.de
- Anzeige -
https://berater.hdi.de/thomas-ingerl/gleitschirm--und-drachenpiloten-innen/
- Anzeige -
http://www.hochplattenbahn.de/
- Anzeige -
https://www.up-paragliders.com/de/
- Anzeige -
http://www.gardenrelais.it/de/
- Anzeige -
http://alpenwelt-tannheimertal.at/
- Anzeige -
http://www.planet-para.de
- Anzeige -
https://www.nova.eu/de/home/