X
Deutscher Hängegleiterverband e.V.

DHV

Sicherheitstraining Flugschule Top Gliders DHV-anerkannt(23.02.11)

Das Sicherheitstraining der Flugschule Top Gliders, Dresden/Bassano, hat das Anerkennungsverfahren des DHV erfolgreich durchlaufen. Flugschulbesitzer Andreas Breuer leitet seine Sicherheitstrainings am Gardasee seit Jahren erfolgreich und hat nun alle...[mehr]

Rückruf Team 5 Orange ST M(18.02.11)

Die Fa. Team 5 informiert über den Rückruf von 42 im Januar und Februar ausgelieferten Rettungsgeräten Orange ST M wegen eines Produktionsfehlers. Nach Angaben des Herstellers sind alle 42 Halter informiert, auch die fünf nach Deutschland an Händler gelieferten Geräte...[mehr]

Potentiell irreführende Musterprüfplaketten(03.02.11)

Der DHV möchte auf eine aus seiner Sicht problematische und zumindest potentiell irreführende Kennzeichnung von Luftsportgerät aufmerksam machen. Die Firma Advance vertreibt ein superleichtes Gleitschirm-Liegegurtzeug (Lightness). Das Gurtzeug besitzt allerdings keinen...[mehr]

Swing verbessert Airbag des Connect Reverse Wendegurtzeugs(22.12.10)

Nach dem kritischen Bericht des DHV zu Schwächen bei der Schutzwirkung von Gleitschirm-Wendegurtzeugen hat die Fa. Swing als erster Hersteller reagiert.Bei allen getesteten Wendegurtzeugen verschiedener Hersteller war festgestellt worden, dass die Schutzwirkung bei...[mehr]

Gefährlicher Fixseilschlepp(22.11.10)

Aktuell kam es zu einem schweren Gleitschirmunfall verursacht durch einen "Fixseilschlepp". Ein Pilot hatte sein Gurtzeug mit einem Kletterseil an der Abschleppöse seines Autos fixiert. Durch den starkem, böigem Wind wurde der Gleitschirm in die Luft...[mehr]

Wendegurtzeuge im Test(27.08.10)

Wendegurtzeuge sind der absolute Renner. Aktuell liegt ihr Marktanteil bei etwa 50%, jeder zweite Gleitschirmpilot entscheidet sich für ein Gurtzeug dieses Typs. Aber wie alltagstauglich sind die Leichtgurtzeuge und wie schaut es mit der Sicherheit aus? Der DHV hat...[mehr]

Tödlicher Gleitschirmunfall(12.07.10)

Ein Gleitschirmpilot ist am Sonntag am Tegelberg tödlich verunglückt. Der 19-jährige hatte vergessen, vor dem Start seine Beinschlaufen zu schließen. Über längere Zeit konnte sich der erfahrene Pilot im Gurtzeug festhalten. Als ihn die Kräfte verließen, stürzte er aus...[mehr]

Übersetzungsfehler in den neuen LTF 91/09(14.06.10)

Bei der Übersetzung der EN 926-2 2005 vom Englischen ins Deutsche ist es bei der Bewertung des Manövers 22, „Prüfung des Verhaltens bei der Ausleitung von Steilspiralen“, zu einer Ungenauigkeit gekommen. Dieser Fehler wurde auch in die LTF 91/09 übernommen...[mehr]