X
Deutscher Hängegleiterverband e.V.

DHV
29.04.2014

Petition gegen die Transponderpflicht in Österreich - Es fehlen noch Stimmen

Das Österreichische Verkehrsministerium plant großräumige Transponderzonen (TMZ) in Teilen Österreichs ab 5.500 ft MSL, bzw. ab 1.000 ft GND einzuführen. Die Planungen, die im Zuge der europäischen Harmonisierung des Luftraums umgesetzt werden sollen, würden das Fliegen für Gleitschirm- und Drachenflieger in Teilen Österreichs massiv beschränken. Für einen Einflug in eine TMZ müsste jeder Pilot einen Transponder mitführen. Der Österreichische Aeroclub (ÖAeC) verhandelt zur Zeit mit Verkehrsministerium und Austrocontrol, um diese unnötige Einschränkung für den Luftsport zu verhindern. Der DHV steht mit dem ÖAeC und Austro Control in direktem Kontakt und hat diesbezüglich Unterstützung angeboten. Österreichische Piloten haben nun eine Petition ins Leben gerufen. Bitte beteiligt euch, um unsere fliegerische Freiheit zu erhalten. Die Petition findet ihr unter folgenden Link.

DHV Mitgliederzeitschrift