X
- Anzeige -
flight connection arlberg = : = see you in the sky
- Anzeige -
- Anzeige -
Anspannung-Kribbeln-Herzklopfen
- Anzeige -
Hot Sport
Deutscher Hängegleiterverband e.V.

DHV

Der DHV-XC ist ein Online-Portal, in das von angemeldeten Piloten mittels GPS aufgezeichnete und in sogenannte igc-Dateien umgewandelte Flüge einfach über das Internet eingereicht und dann von jedem im Detail angeschaut werden können. Neben der Popularität der auf dieser Plattform ausgetragenen Deutschen Meisterschaft im Streckenfliegen mit allen Unterwertungen, den vielen Vereins- und Regionenwertungen und der intensiven Nutzung als persönlichem Flugbuch ist der DHV-XC damit die einfachste Möglichkeit, die Flüge anderer mit zu erleben und eigene Flugvorhaben planen zu können. Das müssen nicht immer Rekordflüge sein, es ist z.B. genauso interessant, ob das Wetter gerade für das heimische Fluggelände passt, ob man am Nachmittag fliegerisch wirklich etwas verpasst hat oder ob sich das Hinfahren zum Lieblingsflugberg am nächsten Tag lohnen könnte. Man kann aber auch ebenso zeitnah mit Freuden ein Flugabenteuer teilen, das diese gerade am anderen Ende der Welt erlebt haben und über die Kommentarfunktion seine Eindrücke mitteilen. Der DHV-XC bietet also für jeden etwas, einfach mal anschauen und überraschen lassen.

 

Anmeldung im DHV-XC - Wie funktioniert das?

Registrierung im DHV-XC (pdf-Datei)

Registrierung im Serviceportal - Voraussetzung für die Teilnahme an der Deutschen Streckenflugmeisterschaft ist die Zuordnung der DHV-Mitgliedsnummer über das DHV-Serviceportal (pdf-Datei)

 How to register and login to the DHV-XC Server (pdf-Datei) 

 

Ausschreibungen

Ausschreibung Deutsche Meisterschaft im Streckenfliegen 2015

Ausschreibung XC-Bundesliga 2015

Ausschreibung Deutsche Flachland Streckenflugmeisterschaft 2015

Ausschreibung XC-Deutschlandpokal 2015

 

Wichtige Links

Wertungsgebiet Deutsche Flachland Streckenflugmeisterschaft als KMZ und Open Air Datei

  Der Wettbewerb für Einsteiger

   Kostenlose Auswertesoftware MaxPunkte (die aktuelle Vollversion zum  herunterladen und installieren)

 Zum genauen Anschauen der Flüge im Detail gibt es hier Google Earth zum herunterladen

  Auf dieser Seite des Drachenflugclubs Saar findet ihr unter "Lufträume" die Luftraumdateien vieler Länder für die verschiedensten GPS-Geräte, Programme zum Übertragen und detaillierte Anleitungen. Vielen Dank für diese Arbeit!

  Auf der Seite des DAeC findet ihr die gesamten Lufträume zu  Deutschland als OpenAir-Datei.

  Hier die Flüge der Jahre 2003 bis 2006

  Nützliche Apps für Android und iPhone

  DHV-Geländedatenbank Deutschland und Alpen

 
  

Alle DHV-XC Startplätze als gpx Datei dhvxc.gpx
(Stand 23.03.2009)  

Deutsche DHV-XC Startplätze als gpx Datei dhvxc-de.gpx
(Stand 23.03.2009) 

Deutsche DHV-XC Startplätze als wpt Datei für MaxPunkte dhvxc-de.wpt
(Stand 23.03.2009)

 

 

Wie schon im DHV-Info 190 (November-Dezember 2014) im Bericht über den DHV-XC 2014 (ab Seite 36) beschrieben, gibt es für die neue Saison 2015 einige wenige Neuerungen.

Deutsche Flachland-Streckenflugmeisterschaft
Dieses Jahr ist es das erste Mal vorgekommen, dass nennenswerte Deutschlandflüge, die nicht nur in Deutschland gestartet, sondern auch ausschließlich über deutschem Staatsgebiet geflogen wurden, am Alpenrand entlang führten. Damit sind in der Deutschen Flachland-Streckenflugmeisterschaft einige Flüge gewertet, die im Grunde alpine Flüge sind. Damit dies in Zukunft nicht öfter passiert, wird das Wertungsgebiet dieser Meisterschaft neu definiert. Vereinfacht gesagt werden Flüge, die in der Region stattfinden, die durch die Flugfläche Alpen FL 130 bestimmt ist (ganz grob das Gebiet südlich einer Linie Bodensee – Chiemsee), nicht mehr in der Deutschen Flachland-Streckenflugmeisterschaft gewertet. Das Wertungsgebiet ist herunter ladbar als KMZ- oder Open Air-Datei. Für den Deutschlandpokal gilt weiterhin als Wertungsgebiet ganz Deutschland.

Wertungsklassen
Ab der Saison 2015 werden Flüge in der Klasse gewertet, die durch den verwendeten Schirm definiert ist. Also Flüge mit Schirmen LTF A und B in der Standardklasse, mit Schirmen LTF C in der Sportklasse und mit Schirmen LTF D und CCC in der Performanceklasse. Flüge mit Schirmen mit LTF B können somit beispielsweise nicht mehr in der Sport- oder Performanceklasse oder Schirme mit LTF C nicht mehr in der Performanceklasse eingereicht werden.

Außerdem können nur Flüge gewertet werden, die mit LTF oder CCC geprüften Schirmen gemacht wurden. Flüge mit ungeprüften oder nur nach EN geprüften Schirmen kommen nicht in die Wertung. Spätestens, wenn gegen die Wertung von solchen Flügen Protest eingereicht wird, werden diese gelöscht.

Bundesliga
Die Bundesliga wird aufgeteilt in die 1. und in die 2. Bundesliga. Die besten 18 Mannschaften bilden die 1. und die Mannschaften ab Rang 19 die 2. Bundesliga. Die 5 letzten und die 5 ersten Mannschaften steigen ab bzw. auf. In der ersten Bundesliga werden pro Wertungsrunde höchstens 18 Punkte vergeben (in der 2. Bundesliga weiterhin 50).
Diese neue Bundesliga-Regelung verändert nichts für die vorderen Mannschaften / Vereine bis Platz 13. Auch die unterschiedliche Punktevergabe in der 1. und 2. Bundesliga ist unerheblich, das niemals Punkte aus den verschiedenen Ligen miteinander verglichen werden. Einzig das Ranking entscheidet über Ab- oder Aufstieg (die Vereine von Platz 14 mit 18 aus der 1. Liga steigen ab und die Mannschaften 1 mit 5 (das wären heute die Vereine auf den Platzen 19 mit 23) aus der 2. Liga steigen auf). Da sich bisher ja doch immer wieder die gleichen Vereine auf den vordersten Plätzen finden, ist jetzt auch für Vereine aus dem vorderen Mittelfeld die Bundesliga wieder interessanter, da es um Auf- oder Abstieg geht. 

 

 

 

Hier findet ihr die technischen Neuerungen und Änderungen in den Ausschreibungen der vergangenen Jahre.

 


Kontakt

Für Fragen bezüglich der Auswertung kontaktiere bitte das Auswerter-Team unter auswerter@xc.dhv.de
Für Fragen bezüglich technischer Probleme kontaktiere bitte den Administrator unter admin@xc.dhv.de 

 


Wir bedanken uns bei folgenden Firmen für ihr großzügiges Sponsoring und für ihre Unterstützung.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


Hier geht es zur Live Tracking Seite

Live Tracking beim DHV - die neue Live Tracking Website ist jetzt unter livexc.dhv.de erreichbar.
Diese Website wird gepflegt und erweitert vom DHV-XC Admin Team und basiert auf dem Leonardo Live Code von Manolis Andreadakis.

Mehr Infos, Nutzungsbedingungen, Einwahlnummern und Anleitungen auf der Website.