Gelände-Details

dhvlogo
Zurzeit keine Bilder oder Videos verfügbar
- Anzeige -
https://www.zillertaler-flugschule.com/
- Anzeige -
https://www.austriafly.at/
- Anzeige -
http://www.paragliding-tegernsee.de
- Anzeige -
http://www.gfsr.de/
- Anzeige -
http://www.fly-koessen.at/
- Anzeige -
https://shop.dhv.de/section/products_detail/fluggebietskarten-reliefkarte/deutsche-fluggelaendekarte-1/
- Anzeige -
http://dudek-paragliders.de/
- Anzeige -
http://www.supair.com
 
Nassauer Berg
EignungHanggelände für Gleitschirme
LandDeutschland
Höhendifferenz170 m
GeländehalterDrachen- u. Gleitschirm-Fliegerfreunde
Bemerkung 
AnreiseRoutenplanung mit Google Maps
 
Nassauer Berg StartplatzÄnderung melden
Art des GeländesStartplatz
BundeslandRheinland-Pfalz
Gemeinde56377 Nassau
KoordinatenN 50°18'20.80" E 7°48'13.34"
Höhe NN268 m
StartrichtungNW-N
Erschließungzu Fuß
 Man darf mit dem Auto weder direkt bis zum Startplatz noch bis zum Landeplatz fahren. Das Auto muss entweder untem am Schwimmbad oder auf dem Wanderparkplatz nahe der B260 geparkt werden. Der Rest der Strecke ist zu Fuß zu bewältigen.
HängegleiterNein
Gleitschirme1-sitzig mit Einweisung
Gäste?Ja
BemerkungB-Schein erforderlich, Der Startplatz ist sehr steil. Es sollte rückwärts gestartet werden. Bei Seitenwind Lee Rotoren im Bereich des Startplatzes. Bei stärkerem Westwind sollte nicht geflogen werden weil sich das ganze Gebiet im Lee des Burgbergs befindet. Auch wenn der Wind am Startplatz zu stimmen scheint.
 
Nassauer Berg LandeplatzÄnderung melden
Art des GeländesLandeplatz
BundeslandRheinland-Pfalz
Gemeinde56377 Nassau
KoordinatenN 50°18'30.50" E 7°48'14.00"
Höhe NN98 m
Erschließungper Auto, zu Fuß
HängegleiterNein
Gleitschirme1-sitzig mit Einweisung
Gäste?Ja
BemerkungDer Landeplatz ist durch Büsche zur Lahn hin und durch den Lahntalradweg seitlich begrenzt. Radfahrer und Fußgänger dürfen nicht behindert werden. Am westlichen Ende wird der Landeplatz sehr schmal und es sollte möglichst weit östlich angeflogen werden.
AnreiseRoutenplanung mit Google Maps
 
WetterDHV-Wetter
Wetternetz (Tel) 
Web-Cam
 
Ansprechpartner 
Informationenhttps://www.thermik4u.de/fluggebiete/nassau
Bergbahn 
Unterkunft 
Sonstige Kontakte 
 
Auflagen

1. Alle Piloten benötigen eine Einweisung in das Gelände. Die Piloten sind auf mögliche Gefahren (u.a. Turbulenzgefahr in der Schneise, Landung an der Lahn) hinzuweisen. 2. Flugbetrieb darf nur von Piloten mit Lizenz (mind. beschränkter Luftfahrerschein) durchgeführt werden. Tandembetrieb und Ausbildungsbetrieb ist nicht zulässig. Nach Ablauf eines Jahres ist dem DHV ein Bericht über den Flugbetrieb vorzulegen. Danach wird über Tandem- und Ausbildungsbetrieb neu entschieden. 3. Die Startfläche ist gemäß "Landespflegerischem Fachbeitrag" (Seite 16-19) anzulegen. Geländeveränderungen dürfen nur in Absprache mit der Unteren Landespflegebehörde (Rhein-Lahn-Kreis) vorgenommen werden. 4. In der Schneise sind zusätzlich Windrichtungszeiger anzubringen. 5. Die Auffahrt zur Startfläche ist mit der Stadt Nassau abzustimmen.

 
  Anmerkung: In den beschriebenen Fluggebieten können sich Start- und Landeplätze ändern. Beachtet bitte vorhandene Infotafeln und nutzt die Informationen der einheimischen Piloten!

Die DHV Online Gelände-Datenbank ist das Informationsportal über unsere Drachen- und Gleitschirmfluggelände in Deutschland und in den Alpen.
Für Korrekturen und Änderungen bitten wir alle Piloten, Vereine und Geländehalter um Mithilfe.
Wendet Euch hierzu bitte an: gelaendeinfo@dhv.de.

Daten und Inhalte der Gelände-Datenbank ohne Gewähr in Bezug auf Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität.
- Anzeige -
http://www.venet.at/de/
- Anzeige -
https://www.dhv.de/web/service/versicherung/berufsunfaehigkeitsversicherung/
- Anzeige -
http://www.hochplattenbahn.de/
- Anzeige -
http://www.gardenrelais.it/de/
- Anzeige -
http://alpenwelt-tannheimertal.at/
- Anzeige -
http://www.planet-para.de
- Anzeige -
https://www.nova.eu/de/home/
- Anzeige -
http://www.predigtstuhlbahn.de/startseite
- Anzeige -
https://youtu.be/wMphR9MpDog