Gelände-Details

dhvlogo
 
Videos
Geislingen
 
- Anzeige -
https://www.austriafly.at/
- Anzeige -
http://www.paragliding-tegernsee.de
- Anzeige -
http://www.gfsr.de/
- Anzeige -
http://www.fly-koessen.at/
- Anzeige -
https://shop.dhv.de/section/products_detail/fluggebietskarten-reliefkarte/deutsche-fluggelaendekarte-1/
- Anzeige -
http://dudek-paragliders.de/
- Anzeige -
http://www.supair.com
- Anzeige -
http://www.thermikwolke.de
 
Hubertushütte Geisingen
EignungHanggelände für Gleitschirme und Hängegleiter
LandDeutschland
Höhendifferenz186 m
GeländehalterBaarflieger Fürstenberg-Geisingen
Bemerkung 
AnreiseRoutenplanung mit Google Maps
 
Hubertushütte Geisingen StartplatzÄnderung melden
Art des GeländesStartplatz
BundeslandBaden-Württemberg
Gemeinde78187 Stadt Geisingen
KoordinatenN 47°56'38.00" E 8°37'58.00"
Höhe NN886 m
StartrichtungSW-W
Erschließungzu Fuß
Hängegleiter1-sitzig mit beschränktem LFS
Gleitschirme1-sitzig mit beschränktem LFS
Gäste?Ja
Bemerkungkein Start bei Nordeinfluss wegen Gefahren durch Turbulenzen
 
Hubertushütte Geisingen Landeplatz SchlossenÄnderung melden
Art des GeländesLandeplatz
BundeslandBaden-Württemberg
Gemeinde78187 Stadt Geisingen
KoordinatenN 47°56'11.09" E 8°38'06.00"
Höhe NN700 m
Erschließungper Auto, zu Fuß
Hängegleiter1-sitzig / Schulung
Gleitschirme1-sitzig / Schulung
Gäste?Ja
Bemerkung 
AnreiseRoutenplanung mit Google Maps
 
WetterDHV-Wetter
Wetternetz (Tel) 
Web-Cam
 
Ansprechpartner 
Informationenhttp://baar-flieger.de/fluggebiet-hubertushuette-west/
Bergbahn 
Unterkunft 
Sonstige Kontakte 
 
Auflagen

1.    Bei Turbulenzgefahr dürfen Starts nicht durchgeführt werden (Schneisensituation). Alle Piloten sind durch den Geländehalter in die Besonderheiten des Geländes und in die Auflagen der Erlaubnis einzuweisen.

2.    Sollte nach dem Start keine Höhe gewonnen werden, sind die Landeflächen direkt und mit ausreichender Höhe anzufliegen.

3.    Ausbildungsflüge dürfen dann durchgeführt werden, wenn die Flugschüler mindestens 10 Höhenflüge in anderen Fluggeländen absolviert haben und die Bedingungen für Fluganfänger geeignet sind.

4.    Der Zugang vom Parkplatz darf nur auf den vorhandenen und in den Antragsunterlagen dargestellten Wegen erfolgen. Die Fluggeräte sind zu Fuß zur Startfläche zu tragen. Ein Querfeldeingehen durch besonders geschützte Flächen ist nicht gestattet.

5.    Zur Erhaltung der Erholungsfunktion des Waldes für den Menschen und um Störungen des Lebensraumes für wildlebende Tierarten zu vermeiden, darf der Startplatz nicht bzw. nur in Notfällen mit motorisierten Fahrzeugen angefahren werden.

 
  Anmerkung: In den beschriebenen Fluggebieten können sich Start- und Landeplätze ändern. Beachtet bitte vorhandene Infotafeln und nutzt die Informationen der einheimischen Piloten!

Die DHV Online Gelände-Datenbank ist das Informationsportal über unsere Drachen- und Gleitschirmfluggelände in Deutschland und in den Alpen.
Für Korrekturen und Änderungen bitten wir alle Piloten, Vereine und Geländehalter um Mithilfe.
Wendet Euch hierzu bitte an: gelaendeinfo@dhv.de.

Daten und Inhalte der Gelände-Datenbank ohne Gewähr in Bezug auf Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität.
- Anzeige -
http://www.hochplattenbahn.de/
- Anzeige -
http://www.watles.com/de/hotel-watles.html?utm_source=Landingpage%20Gleitschirmfliegen%20DHV&utm_medium=DHV%20Landingpage%20karsten.kirchhoff%40t-online.de&utm_term=Landingpage%20dhv%206%20Monate&utm_content=DHV%206%20Monate%20Gleitschirmfleigen&utm_campa
- Anzeige -
http://www.gardenrelais.it/de/
- Anzeige -
http://alpenwelt-tannheimertal.at/
- Anzeige -
https://www.airsthetik.com/impressum/
- Anzeige -
https://www.nova.eu/de/home/
- Anzeige -
http://www.predigtstuhlbahn.de/startseite
- Anzeige -
https://youtu.be/wMphR9MpDog
- Anzeige -
https://www.zillertaler-flugschule.com/