Deutscher Hängegleiterverband e.V.
HomeIKontaktIImpressum
DHV

Sicherheitsmitteilung

dhvlogo
Datum19.01.2007
BezugGurtzeug für Gleitschirm SUP´AIR 02 DHV GS-03-0255-02, SUP´AIR Randonneuse XC DHV GS-03-0278-03, SUP´AIR 06 DHV GS-03-0327-06
 

Bei einem Sup Air Gurtzeug mit Carbonsitzbrett hatte die scharfe Kante am Hinterteil des Sitzbretts einen Beingurt teilweise durchgescheuert. (Abbildung 1)

Abbildung 1

In Absprache mit dem DHV trifft der Hersteller, Aerosport International GmbH folgende Sicherheitsmaßnahme: Vor der nächsten Benutzung von Sup Air Gurtzeugen mit Carbonsitzbrett muss der Bereich der Scheuerstelle (Abbildung 2 und 3) vom Piloten überprüft werden.

Abbildung 2 und 3

Sollte eine Beschädigung an den Beingurten sichtbar sein, darf das Gurtzeug nicht weiter benutzt werden. Es ist an den Hersteller zur Reparatur einzusenden. Auch wenn keine Beschädigung sichtbar ist, muss die Hinterkante des Sitzbretts mit einer speziellen Abdeckung versehen werden. Dies kann vom Halter selbst, von einem Aerosport -Händler (Flugschulen) oder von Aerosport durchgeführt werden. Aerosport sendet betroffenen Haltern das Material mit Einbauanleitung kostenlos zu. Reparatur beschädigter Gurtzeuge erfolgt kostenlos durch Aerosport International, Grafenstraße 26, D-83098 Brannenburg, Tel. + 49-8034-1034, E-Mail: info@aerosport.de

Brannenburg, 19.01.2007

Kurt Vorraber,
Geschäftsführer
Aerosport International GmbH

 
by jursaconsulting logo